Klettersteig Tierbergli


Publiziert von Freeman , 20. Juli 2012 um 12:02. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Bern » Oberhasli
Tour Datum:18 Juli 2012
Klettersteig Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 2:30
Aufstieg: 680 m
Strecke:Parkplatz Umpol - Tierberglihütte
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Steingletscher, Susten
Unterkunftmöglichkeiten:Tierberglihütte
Kartennummer:1:25'000 Blatt 1211 Meiental

Der Klettersteig Tierbergli ist eine gute Alternative zum Normalaufstieg zur Tierberglihütte.

Von Steingletscher geht es erst einmal auf der gebührenpflichtigen Privatstrasse (CHF 5.00 erster Tag, jeder weitere Tag CHF 1.00) zum Parkplatz Umpol. Nach der kleinen Brücke findet man am Felsen die Markierungen rechts führend zum Klettersteig.

Brav wie wir sind hängen wir uns ein und gehen die ersten paar Meter. Gleich fällt uns auf, dass die Abstände der Sicherungsverankerungen nahe beieinander liegen und oft umgehängt werden muss. Zudem würde ich die 'Wegführung' in diesem einfachen Gelände eher als Wanderweg einstufen. Wir lassen das Sichern den Wanderern und witzeln über den Namen des Klettersteiges. Dieser könnte glatt 'Ueli Steck Klettersteig' heissen. Der untere Teil kann man locker 'free solo' gehen.

Zu unserer Überraschung gibt es im unteren Teil dann doch noch zwei-drei Stellen wo man gerne sichert. Die Schlüsselstelle ist gut abgesichert, angeblich mit einem beherzten Zug rasch zu bewältigen, was wir dann auch artig machten. Es ist schon die Schlüsselstelle aber nur weil man jeden Meter wieder umhängen muss! Die Schlüsselstelle kann auch auf einer einfachen Route umgangen werden.

Irgendwo dazwischen machen wir Pause und geniessen auf einem langen und breiten Grasband unseren Zvieri.

Beim Punkt 2427m kann der Klettersteig verlassen werden und man steigt wieder ab oder auf dem Hüttenweg T3 zur Tierberglihütte auf.

Natürlich wollen wir auch noch den zweiten Teil des Klettersteiges erkunden und folgen für rund 150 Meter den roten Punkten bis zum markierten Einstieg.

Jetzt geht es endlich etwas zur Sache. Man darf nun auch den Felsen anfassen und findet immer an geeigneten Stellen gute Griffe und Tritte. Jetzt macht es Freude hier hoch zu klettern ;o)

Nur zu bald ist aber auch diese Freude vorbei und man wird im obersten Teil alles den roten Punkten entlang, auf gut sichtbaren Wegspuren auf den Grat zur Tierberglihütte geführt.

Tourengänger: Freeman, Domino


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 ZS
12 Sep 15
K4 Tierbergli · Klettersteige Schweiz
T3 WS+
1 Aug 12
Klettersteig Tierbergli · sniks
ZS
1 Aug 10
Klettersteig Tierbergli · darkthrone
T3+ WS
15 Jul 10
Tierberglihütte SAC (Klettersteig) · alpinbachi
T3+ L S
12 Aug 18
Sustenhorn 3503 m.ü.M. · mbjoern

Kommentar hinzufügen»