Pfäffikersee


Publiziert von ossi , 15. Januar 2008 um 12:39.

Region: Welt » Schweiz » Zürich
Tour Datum: 8 Januar 2008
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-ZH 
Zeitbedarf: 2:00
Strecke:Pfäffikon- Seerundweg-Pfäffikon
Zufahrt zum Ausgangspunkt:S-Bahn ab Zürich oder Winterthur (hier mit Umsteigen in Effretikon)
Zufahrt zum Ankunftspunkt:dito

Die Qual der Wahl an einem sonnigen Dienstag: Entweder ein am Vorabend gekauftes Möbel einer wenig bekannten schwedischen Möbelfirma zusammenbauen oder eine kleine Tour unternehmen. Wider Erwarten entschied ich mich für Letzteres.....

Der Pfäffikersee ist ein Kleinod in einer ansonsten wenig aufregenden Gegend. Das ganze Gebiet am und um den See steht unter Naturschutz. Je nach Wetter und Jahreszeit versprüht die Landschaft einen Hauch von Everglades  (im Sommer) oder Tundrenlandschaft (bei Nebel im Winter). Leute mit kleinem Budget können hier sozusagen eine Weltreise machen;)

Der Weg von Pfäffikon führt durch den Schilfgürtel um den ganzen See herum. Immer wieder ergibt sich die Gelegenheit, auf einen Bootssteg hinauszustehen und die Ruhe des Wassers zu geniessen. Badefreudigen sei gesagt: Die Stege dürfen leider nicht benützt werden, man muss auf die Strandbäder in Auslikon oder bei Seegräben ausweichen. Je nach Lust und Ausdauer lohnt sich ein kurzer Abstecher nach Seegräben. Im Herbst gibt's da eine Kürbisausstellung zu bewundern. Die Wanderung eignet sich auch für Familien, da die Kinder leicht aufs nächste Strandbad vertröstet werden können.

Die Zeitangabe entspricht der Angabe auf dem Wegweiser.

Tour im Alleingang


Tourengänger: ossi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»