Haidenspitze, 2975 m


Publiziert von DHM123 , 21. Juli 2012 um 18:33.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Stubaier Alpen
Tour Datum:18 Juli 2012
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 1 Tage 6:15
Aufstieg: 1580 m
Abstieg: 1580 m
Strecke:19 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:St. Sigmund im Sellrain, Parkplatz Pforzheimer Hütte, gebührenpflichtig (4 € / Tag)
Zufahrt zum Ankunftspunkt:wie oben
Unterkunftmöglichkeiten:Pforzheimer Hütte
Kartennummer:AV-Karte Sellrain 31/2

Mittwoch, 18.7.2012, ein Traumsommertag – ideales Wanderwetter bei kräftigem Kühlwind :)

Start in St. Sigmund auf 1510 m Höhe am Parkplatz Pforzheimer Hütte
(gebührenpflichtig, mittlerweile schon 4 € …).
Immer im Gleirschtal den zähen flachen Weg folgen und dann über den Bach hinüber und deutlich steiler zur Hütte. Kurz vor der Hütte überquert man dann noch den Hüttenbach :)
Dann muss man den Einstieg zum Weg zur Haidenspitze wissen –
von der Pforzheimer Hütte aus muss man nämlich den Hüttenbach wieder überqueren -
also wieder etwas auf dem Anstiegsweg zur Hütte zurückgehen.
Ab hier ein recht unauffälliges Schild - "Haidenspitze 2 1/2 h".
Dann geht's immer am Hüttenbach entlang, aber im Aufstieg auf der rechten Seite.
Ich habe den Weg zuerst nicht gefunden und mich dann über steile Wiesenhänge erst einmal weglos hochgekämpft. Wenn man den Weg gefunden hat, ist’s leicht – denn dieser ist ausgezeichnet markiert.
Landschaftlich sehr schöne Tour – man hat immer freie Sicht und es geht recht gemütlich über viele Matten bis zum Gipfelhang. Der ist deutlich steiler, aber auch leicht zu begehen, wenn auch blockig, z.T. etwas erdig mit einem kleinen Felsriegel, an dem man auch mal kurz die Hände braucht.
Um interessanter zu sein, fehlen der Haidenspitze halt leider 25 m Höhe …
Trotzdem (finde ich) ist die Tour lohnender als z.B. die Tour auf den Sulzkogel.

Gesamtlänge des Wegs (hin und zurück) fast 20 km – das Gleirschtal ist halt auch sehr laaaaang,
fast 1600 Höhenmeter (gut 60 Hm Gegenanstieg beim Weg zur Haidenspitze).

Teilzeiten:
St. Sigmund (1513 m) – Pforzheimer Hütte (2310 m): hoch 2 Stunden, hinunter 1 ½ Stunden
Pforzheimer Hütte – Haidenspitze (2975 m): hoch 1 ½ Stunden, hinunter 1 ¼ Stunden.
Insgesamt 6 ¼ Stunden bei recht zügiger Gehweise :)



Tourengänger: DHM123


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (6)


Kommentar hinzufügen

Bergpoetin hat gesagt:
Gesendet am 22. Juli 2012 um 15:55
Auf der Kompasskarte ist noch ein Weg eingezeichnet, der vom Anstieg zum Zwieselbacher Roßkogel abzweigt, womit der Gegenanstieg wegfallen würde. Gibt es den nicht mehr?

DHM123 hat gesagt: Alternativweg
Gesendet am 22. Juli 2012 um 17:54
Hallo, Bergpoetin,
von der Pforzheimer Hütte aus gibt es ein Schild "Haidenspitze über Walfeskar, schwarz" - das fand ich etwas irritierend, denn man steigt auf die Haidenspitze eigentlich über die Rotgrube hoch. Ich gehe daher davon aus, dass es diesen Weg auch gibt. Der ist aber noch länger, denn man muss erst einmal in das Walfeskar und
dann über den Bach hinüber - weiss gar nicht, ob da eine Brücke rüber geht - der Bach ist ganz schön mächtig ... Anschließend muss man in die Rotgrube und trifft dann auf den von mir beschriebenen Weg.
Letzterer ist relativ neu - ist im Zuge des Gipfelkreuzes (Einweihung 2010) neu angelegt worden. Der Gegenanstieg ist allerdings nicht wild und nur von moderater Steigung - der ganze Weg ist sehr angenehm zu begehen. Bis zum Gipfelhang sicher nur T2.
Der Gipfelhang (200 Höhenmeter) ist dann schon
recht alpin.
LG aus München :)

ADI hat gesagt:
Gesendet am 22. Juli 2012 um 22:21
Hallo!

Hättest mich angerufen, wär ich gerne mitgegangen.
Ich war wieder mal im Karwendel auf der Raffelspitze....nun schon zum 3. Mal, jetzt reicht's für die nächsten 20 Jahre.
Vom Gipfel aus konnte man sehen, daß es im Stubai wolkenlos war.
Schöner, als im Norden.
Laß' mal was hören, wenns't wieder losziehst!

VLG, ADI

ADI hat gesagt:
Gesendet am 22. Juli 2012 um 22:23
Noch was: warum die Grubenkar als Gipfelpunkt? Du warst doch auf der Haidenspitze??

DHM123 hat gesagt: RE:
Gesendet am 23. Juli 2012 um 13:48
Äh - da gibt's bisher keinen Punkt bei hikr !!!
Ich weiss nicht, wie man einen neuen Punkt einrichtet - hab' mich damit noch nicht befasst ...
LG

DHM123 hat gesagt: RE:
Gesendet am 23. Juli 2012 um 22:56
Ist jetzt markiert :) LG


Kommentar hinzufügen»