Über den Brunnkopf zur Westflanke des Rothörndls


Publiziert von Gherard Pro , 14. Juli 2012 um 21:53.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Loferer- und Leoganger Steinberge
Tour Datum:14 Juli 2012
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Strecke:15 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Im Waidringer Ortsteil Unterwasser abbiegen, Parkmöglichkeit nach erneutem Abbiegen nach ca. 300 m.
Kartennummer:DAV Karte Nr. 9

Die Wettervorhersage war für Heute schlecht. Irgendwie hatte ich gehofft, es könnte zwischendurch ein paar Stunden besser werden. Leider nein, und so habe ich meine Regenkleidung testen können. Der Weg von Unterwasser zum Brunnkopf ist sehr schön, bis ca. 1100 m Höhe ist es ein Fahrweg, anschließend ein Pfad.
Im oberen Teil sind einige Stellen drahtseilversichert. Der weitere Weg Richtung Rothorn bzw. Ulrichshorn ist dann deutlich anspruchsvoller: Steiles Schrofengelände, weniger Markierungen, oft kein Pfad erkennbar. Die heutigen Sichtverhältnisse waren gerade noch ausreichend um die Wegmarkierungen zu finden. Eindrucksvoll - gerade wegen des Wetters waren diese bizarren Felsgestalten, unter denen man dort entlangspaziert.
Ursprünglich wollte ich über das Ulrichshorn wieder absteigen. Da sich keinerlei Wetterbesserung abzeichnete, bin ich an der Westflanke des Rothorns umgekehrt. 

Tourengänger: Gherard


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»