Grosser Huwetz via Nordgrat


Publiziert von Zaza , 12. Juli 2012 um 20:46.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:12 Juli 2012
Wandern Schwierigkeit: T5+ - anspruchsvolles Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 5:30
Aufstieg: 2350 m
Abstieg: 1250 m
Kartennummer:1289

Es schreibt Maurice über die Bättlihorn-Gruppe: "Wegen ihrer ausgesprochenen Nacktheit wohnt diesen Bergen eine eigentümliche Schönheit inne." Für Besteigungen ist die steile Nordseite am interessantesten. Nachdem wir letztes Jahr die Nordroute zum Bättlihorn Nordgipfel begangen hatten (Klick), sollte es heute die Tour zum Huwetz sein.

Von Mörel geht es auf einem steilen Pfad (Beginn beim Camping Tunetsch) zur Tunetschalp, die bis vor kurzem noch mit einer Seilbahn zu erreichen war (Kabel und Stützen sind bereits abgebaut, hier sind noch eine Menge Fotos zu sehen). Auf dem breiten und befahrbaren Wanderweg steige ich nun bis zur Obristi Härdhitta. Ein Pfad führt noch etwas weiter aufwärts, danach geht es mehr oder weniger weglos weiter. Im oberen Teil, gegen das Tunetschhorn (Kreuz) hin, sind einige Felsstufen zu überwinden. Hier ist umsichtiges Kraxeln nötig, denn der Fels ist sehr locker.

Der Weiterweg zum Kleinen Huwetz ist nicht allzu schwer, nur zuoberst muss man etwas herumkraxeln, um ein paar Stufen zu überwinden. Die Nordroute zum Bättlihorn scheint mir jedenfalls etwas schwerer. Der Grat zum Grossen Huwetz stellt keine Probleme mehr in den Weg und auch der Abstieg in den Sattel P. 2824 sowie der Weiterweg zum Bättlihorn Südgipfel sind recht einfach. Zurück im Sattel folgt dann eine herrliche Rutschpartie im feinen, sandigen Schutt (der im Aufstieg wohl endlos mühsam wäre) zum Saflischpass. Von dort auf einem guten und viel begangenen (und von Bikern befahrenen) Weg nach Rosswald.

Hinweis: In der Zone sind auch schöne Bike&Hike Kombinationen möglich. So kann man bequem auf einer guten Strasse von Mörel bis Chrizstafel radeln (Asphaltiert), mit einem Bike können fitte Fahrer wohl bis Oberi Härdhitte hinauf fahren.

Tourengänger: Zaza


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»