Mittaghorn 3144 m - via Klettersteig


Publiziert von CarpeDiem , 10. Juli 2012 um 23:58.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum: 7 Juli 2012
Wandern Schwierigkeit: T4- - Alpinwandern
Klettersteig Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Aufstieg: 600 m
Abstieg: 1350 m
Strecke:Morenia - Klettersteig - Mittaghorn - Plattjen - Saas-Fee
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Saas-Fee
Kartennummer:1329 Saas

Seit uns bidi35 mit seinen Bildern von Mattmark "gluschtig" gemacht hat, wurden Pläne geschmiedet um wieder einmal etwas im oberen Saastal zu unternehmen. An Wunschzielen fehlt es uns dort nicht....

In der Nacht auf Samstag fing es dann aber leider stark an zu regnen und es war klar, dass unser heutiges Ziel weiter auf der Would-like-Liste bleiben würde. Plan B und C waren auch nicht anmachend. Als der Regen am Morgen dann endlich aufhörte, war improvisieren angesagt. Die Wahl fiel auf den Klettersteig aufs Mittaghorn, in der Hoffnung, dass der Fels schnell trocknen würde (er tat es). Diese Tour konnte gleichzeitig dazu dienen, meine im Winter lädierte Achsel live zu testen (das ok dazu hatte ich letzte Woche von der Physio bekommen).

Nun waren wir etwas spät dran und liessen uns deshalb bis Morenia gondeln. Das heisst, die Lufseilbahn hielt erst in Felskinn weil wir nicht gesagt hatten, dass wir zum Klettersteig wollten. Aber als der Kabinenbegleiter sah, dass wir zu Fuss absteigen wollten, "erbarmte" er sich unser und fuhr zurück nach Morenia. Dienst am Kunden nennt man das ;-)).

Auf Hikr wurde dieser Klettersteig bereits bestens dokumentiert. Man folgt den blau-weissen Markierungen bis zur Schweizerfahne und geht dann immer dem meistens gesicherten Grat entlang. Die KS-Ausrüstung zogen wir aber erst ziemlich weit oben an, weil der Grat bis zum eigentlichen Einstieg ganz gut ohne begehbar war. Die Achsel machte mit. Ich kam praktisch schmerzfrei rauf :o)))

Da wir spät gestartet waren, befürchteten wir einen eventuellen Stau. Erstaunlicherweise waren wir aber allein unterwegs. Erst auf dem Gipfel kamen dann noch drei Personen von der anderen Seite dazu und beim Abstieg begegneten wir zwei Ausländern, die den KS im Abstieg machen wollten. Why not...

Den Abstieg machten wir via Plattjen (blau-weiss markierter Weg). Nicht gerade schnell, weil zu viele Blumen den Wegrand verschönten ;-))

Fazit : ein einfacher Klettersteig mit nur wenig ausgesetzten Stellen und nicht zuviel Eisen (nur im Ausstieg ist eine ganze Serie von Eisentritten angebracht). In den Felsen findet man immer gute Griffe. Ausserdem gibt es immer wieder imposante Tiefblicke und auf dem Gipfel - bei wolkenlosem Wetter - eine 360° Topaussicht. War heute nicht der Fall.


Tourengänger: CarpeDiem


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 L
T4- WS-
T4 WS
29 Jul 17
K3 Mittaghorn · Klettersteige Schweiz
T3+ ZS
4 Aug 16
Mittaghorn Klettersteig · Stijn
T4- WS+

Kommentare (10)


Kommentar hinzufügen

Nicole hat gesagt:
Gesendet am 11. Juli 2012 um 08:39
...doch ein lohnender Tag im schönen Wallis!

herzliche Grüsse
Nicole

CarpeDiem hat gesagt: RE:
Gesendet am 11. Juli 2012 um 09:35
Ja, liebe Nicole, schon nur dort zu sein ist lohnend...

liebe Grüsse
Anne-Catherine

bidi35 hat gesagt: schön...
Gesendet am 11. Juli 2012 um 11:01
...hat die Schulter mitgemacht!!! Schöne Fotos dieser tollen Gegend mit vielen vielen Möglichkeiten.

In 2 Wochen gehen unsere Jeudisten von Plattjen über das Egginerjoch zum Felskinn....werde wahrscheinlich nicht dabei sein, da ich im Moment nicht so gut drauf bin;-((((

GLG Bidi

Mel hat gesagt: RE: schön...
Gesendet am 11. Juli 2012 um 18:48
oje, was ist den mit dir los, bidi? langsam können wir hier ein lazarett auf tun :-/

bidi35 hat gesagt: RE: schön...
Gesendet am 11. Juli 2012 um 21:11
Magenprobleme...irgend öppis isch nid guet...wird schon wieder werden...danke für die Nachfrage Melanie....

CarpeDiem hat gesagt: RE: schön...
Gesendet am 11. Juli 2012 um 21:54
Wünsche Dir ganz gute Besserung, bidi, so dass Du in 2 Wochen auch mit dabei sein kannst...

bidi35 hat gesagt: RE: schön...
Gesendet am 11. Juli 2012 um 21:14
ohje...habe ich da etwas verpasst oder nicht gut gelesen...was ist denn mit deinem Fuss???
auf jeden Fall ganz gute Besserung......
LG Bidi

CarpeDiem hat gesagt: RE: schön...
Gesendet am 11. Juli 2012 um 21:53
Ja, lieber bidi, die Schulter hat mitgemacht. Ich spüre sie einfach seither. Wird wohl Muskelkater sein. Mal sehen, was meine Physiotherapeutin morgen sagt....

Mel hat gesagt:
Gesendet am 11. Juli 2012 um 18:47
> ...auf dem Gipfel - bei wolkenlosem Wetter - eine 360° Topaussicht. War heute nicht der Fall.

trotzdem eine super schöne tour, gratulation!

...und meine "things to do sobald mein fuss wieder zusammengewachsen ist" - liste wächst... ;-)

CarpeDiem hat gesagt: RE:
Gesendet am 11. Juli 2012 um 21:57
Danke Melanie. Vielleicht kannst Du dann Deinen Fuss auch dort testen...
Auf jeden Fall wünsche ich Dir weiterhin immer die nötige Geduld - kann man ring sagen, gäll - und weiterhin rasches Zusammenwachsen der Knochen

lg, Anne-Catherine


Kommentar hinzufügen»