Bad Reuthe - Känzele


Publiziert von goppa , 11. August 2012 um 19:05.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Bregenzerwald-Gebirge
Tour Datum: 1 Juli 2012
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 270 m
Abstieg: 270 m
Strecke:Bad Reuthe, Pfarrkirche Reuthe, Känzele, Sättele, Bad Reuthe
Unterkunftmöglichkeiten:Hotel Bad Reuthe - Wellness im Bregenzerwald www.badreuthe.at/de/
Kartennummer:f&b WK364 Bregenzerwald, SLK Hoher Freschen

Sonntag Vormittag. Mit dem Motorroller über den Furkapaß in den Bregenzerwald, Damüls, Au, Schnepfau, Mellau, Bezau und erreiche so Bad Reuthe, wo ich mich für die nächsten drei Wochen im Gesundheit-Wellness-Kurhotel Bad Reuthe aufhalten werde. Die Tage sind jetzt Anfang Juli lang, ich nütze die Stunden nach dem ersten köstlichen Abendessen für eine kurze Wanderung zur Jakobus-Kirche, der Kirche von Reuthe im Bregenzerwald, der ältesten Kirche im hinteren Bregenzerwald, die bereits 1284 als Holzkapelle erbaut wurde.
Von hier über den Wanderweg, der nordwärts immer wieder schöne Ausblicke nach Bezau bietet, durch den Wald hinauf zum Känzele. Nordseitig fallen Felswände ab, diese dürften von Kletterern frequentiert werden. Hier heroben gibt es ältere Stahlseilversicherungen, die wohl als Klettersteig zwischen den Felswänden verwendet wurden.
Vom Aussichtspunkt auf 868m geht der Wanderweg wieder abwärts zum Sättele, wo sich der Weg gabelt. Nordwärts hinunter und auf dem Schrofenweg unter den Felswänden zurück zur Kirche, ein anderer hinaus nach Bezau und ein Rundwanderweg über Seevorsäß nach Bizau. Ich wähle wegen des wieder einsetzenden Regens die kürzeste, direkte Variante, steige südlich durch den Wald nach Bizau ab, überquere den Bach und wandere diesem entlang zurück zum Hotel.

Weitere Bregenzerwald-Touren: Erkundung der näheren Umgebung

Tourengänger: goppa


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»