Aussichtsturm Brakel (133m)


Publiziert von KlaasP , 2. Juli 2012 um 18:49.

Region: Welt » Belgien
Tour Datum:30 Juni 2012
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Mountainbike Schwierigkeit: WS - Gut fahrbar
Wegpunkte:
Geo-Tags: B 
Strecke:50 km

Zwei Wochen nach meinem Wallis-Urlaub, ist es wieder Zeit für eine Radtour. Warum? Weil ich jetzt zwei Wochen nix getan habe! Nix? Na ja, gefaulenzt hinter dem Computer, jeden Tag geschlafen bis 12 Uhr… Aber jetzt denkt ihr: ‘hat der Klaas dann absolut nichts gemacht? Nein, ich habe ein Buch gelesen!!! Das sehr empfhelenwerte Buch ‘Our cosmic habitat’ geschrieben durch Martin Rees. Nicht immer so einfach aber sehr interessant. Rees erzählt über die Multiversum-theorie, die kosmologischen Konstanten Q und Ω, dunkle Materie und so weiter…

Zurück zur Sache:
In Zottegem gibt es 3 Mountainbikeroutes: grün, blau und rot. Grün ist einfach und rot ist ziemlich schwierig. Die Routen starten beim Hallenbad ‘Bevegemse Vijvers’. Leider sind die Wegzeichen nicht immer gut sichtbar. Schon schnell bin ich den richtigen Weg verloren! Das Abenteuer beginnt! Der Aussichtsturm kann ich aber nicht finden, obwohl ich ihn schon gesehen habe!

Ich komme an in Brakel, und dort frage ich mal den Weg. Ich war zu weit gegangen, und musste zurück gehen. Von Brakel aus geht man richtung Oudenaarde und dann geht’s immer geradeaus hoch zum Aussichtsturm. Dort bin ich für die Mühe belohnt. Von 133 m hoch, in Flandern ist das riesig hoch (!), hat man eine schöne Aussicht. Man erkennt unter anderem  Zottegem, Michelbeke, Brakel, aber auch Bois de La Louvière, Muziekbos und Brakelbos.

Schnell etwas essen und dann geht’s zurück nach Hause. Ich gehe nach Michelbeke und dort folge ich teilweise wieder die Mountainbikeroute. Diese lauft durch das schöne Naturgebiet Zwalmbeek. Ich habe einen Graureiger gesehen und ein wildes Kaninchen. Über das ‘Mijnwerkerspad’ fahre ich nach Hause. Dieser Weg war früher eine Eisenbahn für die Minenarbeiter, die von Flandern nach Wallonien gingen für die Arbeit. Heutzutage ist es ein schönen Naturgebiet.

Im Nachmittag mache in nochmals die Radtour Jan de Lichte in Velzeke, ich gehe aber weiter nach Roborst. Neugierig wie ich bin, habe ich eine neue ‘Variante’ entdeckt, und nach einige Minuten wusste ich wieder nicht wo ich war!



Dies habe ich heute gelernt:

Wer seine Bestimmung kennt, findet der Weg. (Zitat von Lao Tse) 
Aber das kann manchmal sehr lange dauern!!! (Zitat von
KlaasP)

Tourengänger: KlaasP


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 11616v4.kml

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (6)


Kommentar hinzufügen

Winterbaer Pro hat gesagt:
Gesendet am 2. Juli 2012 um 19:22
"Wer seine Bestimmung kennt, findet der Weg. (Zitat von Lao Tse)
Aber das kann manchmal sehr lange dauern!!! (Zitat von KlaasP)"
Klasse!!!!!!

Hey Klaas, super, wie Du auf Deutsch schreibst! Viel besser für mich zu verstehen. Ich könnte mir Deine belgischen Texte zwar auch übersetzen lassen, aber so ist für mich vieeeeeeeeeel bequemer!
Danke!

VG Uschi

KlaasP hat gesagt: RE:
Gesendet am 4. Juli 2012 um 10:17
Es freut mir wirklich dass es Dir gefallt!
Viele Grüsse,
Klaas

Willem hat gesagt: Leuk!
Gesendet am 2. Juli 2012 um 21:16
Hoi Klaas, voor de afwisseling weer eens een bericht uit de nabije omgeving, leuk! Heb je vanmiddag tussen 17 en 18 uur "De bende van Wim" op Canvas gezien? Ze waren bij Zermatt, o.a. zomerskiën op Klein-Matterhorn en zwemmen in Stellisee! Ik weet niet of je het ergens kunt herbekijken. Of misschien wordt de uitzending op tv herhaald?

Gr Willem

KlaasP hat gesagt: RE:Leuk!
Gesendet am 4. Juli 2012 um 10:20
Ja, inderdaad! Ik ben het ondertussen al niet meer gewoon Nederlandstalige berichten te schrijven ;-) Tof dat je die tip geeft, ik heb al eens gekeken op de website, maar daar staat er niets bij video's. Hopelijk krijg ik het op de één of andere manier toch nog eens te zien ;-)
Grtz,
Klaas

ABoehlen Pro hat gesagt: Our cosmic habitat (Das Rätsel unseres Universums)
Gesendet am 3. Juli 2012 um 09:58
Danke für den Buchtipp! Den Autor Martin Rees kannte ich bisher nicht, die Beschreibung hört sich aber sehr spannend an, wenn man sich für die Materie interessiert!

LG Adrian

KlaasP hat gesagt: RE:Our cosmic habitat (Das Rätsel unseres Universums)
Gesendet am 3. Juli 2012 um 13:42
Gern geschehen! Im Astronomie-community werde ich noch eine 'Buchrezension' schreiben ;-) Ich hoffe dass es Dir gefallt!
Viele grüsse,
Klaas


Kommentar hinzufügen»