Fürstein (2040), Rickhubel (1943), Schnabelspitz (1747)


Publiziert von Pasci Pro , 4. Januar 2008 um 15:59.

Region: Welt » Schweiz » Obwalden
Tour Datum:29 Dezember 2007
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT3 - Anspruchsvolle Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: Entlebucherflühe - Fürstein   CH-LU   CH-OW 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 850 m
Abstieg: 850 m
Strecke:Glaubenberg - Pt. 1742 - Schnabelspitz - Rickhubel - Fürstein - Pt. 1846 - Ober Sewen - Pt 1742 - Glaubenberg

Traumhafte Schneeschuhtour bei herrlichem Wetter im Glaubenberg/Fürstein Gebiet

Unten grau und oben blau .. einfach traumhaft.

Wir starten zu zweit in Glaubenberg (bei der Kaserne) und können nach rund 100 Metern die Schneeschuhe montieren. Erst geht es ganz romantisch durch verschneite Wälder. Anschliessend ein kleiner Aufstieg und wir erreichen nach einer guten Stunde Punkt 1742 (Sewenegg). Dort biegen wir rechts ab und wandern auf der Krete über den Schnabelspitz zum Rickhubel. (WT2)

Spontan entscheiden wir, den Fürstein auch noch zu bewältigen. Der Aufstieg ist zwar steil, aber kein Problem. Der Schnee ist hart und die Schneeschuhe scheinen Saugnäpfe zu haben (WT3). Auf dem Gipfel windet es ziemlich und wir entschliessen uns, den Mittagshalt an einem windgeschützen Ort zu machen. Wir marschieren also weiter auf dem Grat Richtung Chli Fürstein. Nach nur wenigen Metern haben wir einen lauschigen Platz gefunden.

Für den Abstieg wälen wir eine ziemlich gerade Linie Richtung Kapelle. Von dort kurzer Aufstieg zum Punkt 1742 und weiter zurück zum Ausgangspunkt.

Tour mit Dani. Beide vergessen den Fotoapparat zuhause! Super! :-)


Tourengänger: Pasci

WT3
20 Mär 09
Frühlingstour auf den Fürstein · TomClancy
WT3
17 Feb 08
Schneeschuhtour auf den Fürstein · TomClancy
WT3 WS+
14 Mär 10
Snowboardtour Fürstein · Kieffi
WT3
WS
26 Jan 13
Fürstein · Hudyx

Kommentar hinzufügen»