Hengst (Schrattenfluh) 2'091m


Publiziert von saebu , 3. Januar 2008 um 18:52.

Region: Welt » Schweiz » Luzern
Tour Datum: 1 Januar 2008
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: Schrattenflue-Gruppe   CH-LU 
Strecke:Hirsegg - Stächelegg - Hengst - Silwängen - Stächelegg - Hirsegg
Zufahrt zum Ausgangspunkt:super öV Tour (Postauto ab Schüpfheim bis Hirsegg)
Kartennummer:1169 Schüpfheim

Bei der Haltestelle Hirsegg 1’070m steige ich aus dem Postauto aus und kann dann, dank den im Zug montierten Fellen, schon bald los ziehen. Über die Brücke via Stächelegg Richtung Schlund. Ab hier geht es dann etwas steiler durch den Wald und weiter oben über schöne Hänge zum Hengst 2’091m.

Es hat sich gelohnt am Neujahrstag bei Zeiten aus den Federn zu gehen und sich auf ein Türli auf zu machen. Anfangs ist recht sonniges Wetter, doch eine Wolkendecke schiebt sich langsam von Osten her und es überzieht. Doch auf dem Gipfel ist’s angenehm und ohne Wind. Nach einer stärkenden Mittagspause brauche ich etwas Überwindung um die Abfahrt alleine in Angriff zu nehmen. Beim Aufstieg alleine zu gehen ist nicht so tragisch, aber für die Abfahrt ist’s schon ein komisches Gefühl. Aber es hat ja noch einige Leute oben, wenn etwas wäre würden sie mich schon finden…..Also los!

Vom Gipfel fahre ich in die Mulde runter und traversiere dann links um den Hügel Richtung Silwängen 1’569m. Alles geht gut und mit der Zeit kann ich auch die wunderschöne Pulverabfahrt in vollen Zügen geniessen. Diese Abfahrtsroute ist sehr empfehlenswert…..es gibt hier viele schöne unverspurte Hänge.

Gut geeignete Tour um im Alleingang zu machen! :o)

So dürfte jedes Jahr beginnen! Ein super Jahresstart mit Pulverabfahrt!

 


Tourengänger: saebu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»