Skitour Schüttnerkogel +GPS-Track


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 26. Dezember 2007 um 19:37.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Rottenmanner und Wölzer Tauern
Tour Datum:26 Dezember 2007
Ski Schwierigkeit: ZS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 980 m
Abstieg: 980 m
Strecke:6,9km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:A9, Abfahrt Trieben, Hohentauern, ca. 600m nach Hohentauern GH Draxler, ca. 100 danach rechts 30m auf Forststraße zu P mit Schranken.

Schöne Skitour mit sehr langen Forststraßenabschnitt und sehr schönem Gipfelhang. Der Gipfelhang ist nur bei sicheren Verhältnissen empfehlenswert (ca. 35°). Der untere Abschnitt ist Lawinensicher aber flach! Im oberen und mittleren Teil findet man viele schöne Abfahrtsmöglichkeiten, man muss sie aber beim Aufstíeg genau besichtigen!

AUFSTIEG: Vom P ca. 40HM hinunter zum Forsthaus und dem Sommerweg (Markierung) bis zur Lackneralm folgen. Auf der linken Bachseite bleibend nun aufwärts, einen langen Waldschlag queren, bis man die Hochfläche erreicht. Diese entlang und links unter markantem Felsgipfel (ca. 1950m, 2 große Felsen am Gipfel) vorbei in das Kar mit kleinem Gipfel (Steinmann). Nun bei sicheren Verhältnissen durch den steilen Gipfelhang auf den Grat und in wenigen Metern zum Gipfel! (3:10h)

ABFAHRT: sehr ähnlch der Aufstiegsroute, immer wieder kleine Abweichungen im Wald. Im oberen Teil viele Varianten möglich! (1:30h)

MIT WAR: Kathi, Herwig, Monika

LAWINENWARNSTUFE / SCHNEE: 2 ; Unten Reif, im oberen Teil Pulver gemischt mit Eis (sehr gut fahrbar), im Gipfelhang leicht angefirnt (super), ein Hang Bruchharsch

WETTER: wolkenlos, kalt da ca. 2/3 des Aufstiegs im Schatten liegen!, -7,5°C

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering


Tourengänger: Matthias Pilz, HDHeschl

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 63.ovl AMap: ROT aufstieg BLAU abfahrt
 64.gpx MapSource bzw. TopoÖsterreich:ROT aufstieg GRÜN abfahrt

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»