Wissmilen - Schnee noch gefunden ;-)


Publiziert von Nicole , 2. Juni 2012 um 21:45.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:28 Mai 2012
Ski Schwierigkeit: WS+
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   CH-SG   Spitzmeilengruppe 
Aufstieg: 710 m
Abstieg: 710 m
Strecke:Lauiboden-Sässli-P2160-Madseeli-Wissmillen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Ins Schilstal fahren bis Lauiboden P1670
Kartennummer:Spitzmeilen 1:25'000

Eine temporäre Erkältung mit Halsschmerzen und "Schnudderi" liess mich die Nacht kaum in den Tiefschlaf gleiten. Demzufolge war ich platt als der Wecker wieder in aller Herrgotts frühe klingelte...stöhn, ächz!

Abgemacht ist abgemacht! So hievte ich meinen gefühlten Zentner schweren Körper aus dem gemütlichen Bettchen und dachte bloss - "wieso stehe ich eigentlich auf!" Meine Laune hebte sich nicht wirklich als wir ins Schilstal fuhren wo Frühling vorherrschte und kaum Schnee zu erspähen war...ich sehnte mich nach meinem Bett...stöhn, ächz!

Die beiden Jungs, Walti und Bruno, waren da zuversichtlicher. Munter packten sie ihre Sachen aus und stapften dem gesuchten Schnee entgegen...ja wo is er denn??? Endlich, ein tragbares Schneefeld lässt Hoffnung aufkeimen. Kurzerhand mussten sich die Jungs noch etwas abreagieren. Meine Erkältung schleuderte meinen Akku auf unter null. Zugegeben zu Beginn schob ich mehr Gefluche vor mich hin als freudige Gedanken zu dieser vermutlich letzten Skitour.

Walti betitelte diese ersten, steilen Restschneefelder hübsch als Taliban Highway. Ich vermutete ein Test ob ich seiner Begleitung würdig war...
Rustikal überquerten wir Büsche, Moos und Grünzeugs - dies nennt sich dann wohl Gras-Skifahrn :-). Mit dieser Akklimatisation und stetiger Höhengewinnung hebte sich auch meine Laune. Auf Höhe Spitzmeilenhütte war sie dann ganz passabel, denn ab da gab es genügend Schnee!

Der weitere Aufstieg zur Wissmilen war in lieblichem Gelände mit sanftem Anstieg. Endlich - mein Akku war wieder geladen und der Dieselmotor lief im Laufmodus. Zwischendurch tröpfelte es aus tief hängenden Wolken und war nicht gerade einladend.

Schon lange wollte ich in diese ach so nahe Gegend und mit so netter Begleitung bleibt diese Tour bestimmt in bester Erinnerung. Beherzt feierten wir den kleinen Gipfelerfolg - natürlich wieder mit ROTEM Saft aus Bündner Region ;-)!

Die Abfahrt in den ersten kürzeren Steilhang war ein Genuss. Harte Unterlage mit aufgeweichtem Sulzschnee. Ich liebe zwar harte und ruppige Verhältnisse aber solch Frühlingstouren sind auch was Feines. Unterhalb der Spitzmeilenhütte stachen wir in einen weiteren steilen Hang, ganz zur Freude von Bruno...äs jüchzelte hinter mir :-).

Fazit:
Klar - das Skittourenherz wünscht sich immer eine bombastische Saisonschlusstour in ganz hohen Lagen z.B. ein Tödi. Doch auch diese Tour hatte was ganz Spezielles und mein Dankeschön geht an Walti und Bruno für die Taliban Highway Geduld ;-)

Tourengänger: Nicole


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 I
T4 II
T4- I
8 Sep 17
Spitzmeilen und Wissmeilen · MatthiasG
T4
1 Nov 16
Spitzmeilen · MouRa
T3
26 Nov 11
Spitzmeilen 2501m · RainiJacky

Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

CarpeDiem hat gesagt: Irgend etwas...
Gesendet am 4. Juni 2012 um 08:59
stimmt nicht bei der Bekleidung Deiner Begleiter: einer hat eine rote Jacke mit grünen Schuhen und der andere grüne Hosen und rote Schuhe ;-))

Nicole hat gesagt: RE:Irgend etwas...
Gesendet am 4. Juni 2012 um 10:35
...da gibt es noch Optimierungspotenzial ;-))))

Felix Pro hat gesagt:
Gesendet am 4. Juni 2012 um 17:51
und auch wettermässig hätte es etwas besser sein können - auf einer sommerlichen Spitzmeilen-Tour ;-) ...

glg Felix

Nicole hat gesagt: RE:
Gesendet am 4. Juni 2012 um 19:23
Die schöne Karte von dir/euch sehe ich oft an :-)

Die Aussichten bei schönem Sonnenschein muss herrlich sein!

glg zurück
Nicole


Kommentar hinzufügen»