San Salvatore Klettersteig


Publiziert von ironknee , 3. Dezember 2007 um 19:00.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Sottoceneri
Tour Datum: 1 Dezember 2007
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Klettersteig Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: Gruppo Lago Ceresio   CH-TI 
Zeitbedarf: 2:30
Aufstieg: 480 m
Abstieg: 480 m

Mukitraining am Hausberg von Lugano.

Der Klettersteig:

Den Steig erreicht man von der Mittelstation des Funicolare (Pazzallo). Es hat dort auch einen Parkplatz.

Man folgt einfach den Markierungen und zweigt nach einem kurzen Stück auf dem Wanderweg dann rechts ab und erricht den Einstieg auf ca. 685m. Der Steig ist etwa 150 Höhenmeter lang und besteht aus zwei Teilen wobei der zweite Teil kürzer ist.

Was an dem Steig schwierig sein soll, ist mir ein Rätsel. Im Buch Wandern Vertikal wird der Steig mit K5 bewertet (auf einer Skala von K1 bis K6). Vermutlich ist er für Nichtkletterer schwierg weil es nicht so viele Tritte hat. Man muss mit den Füssen schon etwas Reibungsklettern können.

Generell braucht der Steig aber schon einiges an Bizeps. Wer jedoch regelmässig etwas klettert bekommt keine harten Unterarme. ;)

Der Gipfel:

Vom Ende des Steigs folgt man einfach den Wegspuren und man kommt automatisch auf den Wanderweg der einem in Kürze auf den Gipfel führt.

Ich war alleine auf dem Gipfel! Das muss hier ein sehr seltenes Erlebnis sein. Das Funicolare fährt namlich momentan nicht.

Der Abstieg erfolgt über den Nordostgrat nach Pazzallo.

Tour im Alleingang.

Good hike,

ironknee

 


Tourengänger: ironknee

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

5a
18 Jul 12
San Salvatore-Lugano (klettern) · neventemid
S
15 Mär 12
Monte San Salvatore 912m · Sputnik
T2
T1
1 Jun 09
San Salvatore Klettersteig · Christian Marogg

Kommentar hinzufügen»