Halbwinterliche Tour zum Niesen


Publiziert von Zaza , 3. Dezember 2007 um 12:05.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Frutigland
Tour Datum: 1 Dezember 2007
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT4 - Schneeschuhtour
Wegpunkte:
Geo-Tags: Niesenkette   CH-BE 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1700 m
Abstieg: 1750 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus bis Rüdlen/Buchholz (Buslinie Frutigen - Reichenbach)
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Zug ab Wimmis nach Spiez
Unterkunftmöglichkeiten:Offiziell keine...
Kartennummer:1227

Was tun, wenn aus meteorologischen und anderen Gründen nur ein halber Tag zur Verfügung steht? Nun, man erinnert sich an Monaco Franze, sagt sich also „A bisserl was geht immer“ und sucht eine Tour, bei der man reichlich früh starten kann. Ein Fall für den Niesen.  

Für einmal erfolgte der Start nicht in Reichenbach oder Mülenen, sondern im Weiler Buchholz. Mit der Stirnlampe galt es kurz nach dem Einstieg zu suchen, dann ging es effizient in die Höhe bis Egg. Erst kurz vor Unterniesen lag eine geschlossene Schneedecke, so dass die Schneeschuhe zum Einsatz kamen. Da der wenige Schnee ziemlich hart war, wäre aber auch der Aufstieg zu Fuss gut möglich gewesen. Via Oberniesen und Niesenchumi ging es nun recht steil und direkt zum Gipfel, der völlig ausgestorben war. Auch der Niesenyeti war für einmal nicht da, nur diverse seiner Abfahrtsspuren konnten in der Niesenchumi bewundert werden. Leider war der Wind bereits grimmig, so dass ich mich bald wieder an den Abstieg machte. Da die Nordflanke noch zu schlecht eingeschneit war, ging es über die Westflanke hinunter. Hier war es zu Fuss viel angenehmer als mit Schneeschuhen, denn nur so gab der Schnee ein wenig nach. Via Stalden, Bärgli und Züneggwald erreichte ich so rechtzeitig vor dem Schlechtwettereibruch Wimmis.


Tourengänger: Zaza

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4
26 Jun 14
Niesenüberschreitung · BaumannEdu
WT4
18 Jan 12
Niesen Süd - Nord · Zaza
T3+
24 Apr 11
One more Niesen · akka
T2
WT4
23 Mär 11
Niesen Süd-Nord · Zaza

Kommentar hinzufügen»