Roc d'Orzival & la Brinta


Publiziert von saebu , 11. April 2012 um 13:25.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Mittelwallis
Tour Datum: 9 April 2012
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Strecke:Roc d'Orzival - Tsa d'Orzival - Col de la Brinta - La Brinta - la Rauja - Tracuit d'en Bas - Crêt du Midi - Vercorin
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit Seilbahnen und Skiliften bis Roc d'Orzival
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Vercorin
Unterkunftmöglichkeiten:www.lemeleze.ch

Nachdem wir gestern gesehen haben wie wenig Schnee in dieser Gegend noch vorhanden ist und wir auch den Gipfel nicht erreicht haben, disponieren wir für heute um. Eine Durchquerung vom Val Réchy Richtung Val d’Hérens könnte langes Skitragen mit sich ziehen.  So lassen wir uns also kräfteschonend für 26.—CHF von Grimentz über 4 Sektionen mit den Liften des Skigebiets bis hinauf zur Bergstation Roc d’Orzival 2‘816m hinauf transportieren.  Nach unseren gestrigen Sturzeinlagen im Nebel und durchweichten Schnee ist das einigen von unseren Gliedmassen gerade recht ;o)! Gleich hinter der Bergstation stechen wir in den steilen Hang und kurven vergnügt durch den Pulverschnee hinunter bis Tsa d’Orzival ca. 2‘400m. Hier fellen wir an und nehmen den Aufstieg Richtung Col de la Brinta 2‘599m in Angriff und erreichen so den Südfuss des felsigen Gipfels von la Brinta 2‘660m. Wir machen hier unser Skidepot und folgen dem mit Ketten versehenen Bergweg Richtung La Brinta. Teilweise sind die Ketten noch eingeschneit, aber an den heikelsten Stellen ist der Schnee schon weggeschmolzen. Doch um zum ausgesetzten Gipfelkreuz hinauf zu klettern ist es uns zu heikel, denn Ketten sind keine mehr vorhanden und auch Sicherungsmaterial haben wir nicht dabei. So begnügen wir uns mit einem kleinen Felstürmchen unterhalb des Gipfels. Konzentriert geht’s dann wieder zurück zu den Skiern, wo wir vor der Abfahrt noch eine aussichtsreiche Mittagsrast geniessen.  Durch den tollen Schnee kurven wir ausgelassen hinunter Richtung la Rauja und biegen dann links ab um ins Skigebiet von Vercorin zu gelangen.  Durch ein kurzes Waldstück erreichen wir das Strässchen, welches uns zum Tellerlilift Tracuit d’en Bas 1‘822m führt.  Diejenigen, welche kein Tellerlilifttrauma haben, schnappen sich für 10.- CHF ein solches und lassen sich bis hinauf nach Crêt du Midi 2‘331m ziehen ;o), von wo aus wir dann gemütlich über die schön auf gesulzten Kunstschneepisten bis nach Vercorin 1‘342m hinunter kurven können.

Tourengänger: saebu, Steimandli

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»