Zum Sonnenaufgang auf den Bantiger


Publiziert von ABoehlen Pro , 25. November 2007 um 17:34.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Bern Mittelland
Tour Datum:16 Dezember 2006
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 400 m
Abstieg: 400 m
Strecke:Ostermundigen - Bolligen - Flugbrunnen - Ferenberg - Bantiger - Ferenberg - Deisswil - Ostermundigen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit der S1, S2 oder der Buslinie 10 der Bernmobil von cff logo Bern nach cff logo Ostermundigen
Unterkunftmöglichkeiten:Hotel Bären in Ostermundigen
Kartennummer:LK1167 Worb

Diese kurze Tour führte mich von meinem damaligen Wohnort Ostermundigen auf den Bantiger, den höchsten Punkt in der Umgebung von Bern.

Via Zollgasse und Bolligenstrasse erreiche ich den Bahnhof Bolligen (539 m), wo der Aufstieg beginnt. Durch den Weiler Flugbrunnen (632 m) geht es weiter zum Parkplatz Bantigen (680 m), wo ein kurzer, steiler Aufstieg zum Höhenweg nach Ferenberg hinaufführt. Diese reizvolle und aussichtsreiche Verbindung wird lokal "Gässli" genannt. Vorbei am Restaurant "Alpenblick" erreiche ich Ferenberg (722 m), ein weiteres zur Gemeinde Bolligen gehörendes Bauerndörfchen. Von hier ist es nicht mehr weit bis zur Cholgruebe, wo die öffentliche Strasse zum Bantiger endet.
Ich folge aber weiter dem Strässchen, bis zum Kamm des Bantigers. Dort folge ich rechts einer neueren Forststrasse, die in den Sängeliwald führt, oder besser gesagt, das was seit Lothar davon noch übrig ist. Der heute weitgehend kahle Hügel hat aber auch seine Vorteile, so kann ich mir einen idealen Platz nahe des Pt. 924 suchen, das Stativ aufstellen, und auf den Sonnenaufgang warten. Der Jahreszeit entsprechend spät, d.h. erst nach 08.00 Uhr taucht die Sonne genau hinter dem Hohgant auf. Ein grossartiges Schauspiel!

Nach einem kurzen Abstecher zum höchsten Punkt (947 m, bzw. 981 m auf der Aussichtsplattform des Sendeturmes) steige ich über den Chatzenstyg nach Ferenberg ab, von wo mich der Weg direkt nach Deisswil im Worblental führt. Vorbei an der Hochhaussiedlung Rüti ist es dann nicht mehr weit nach Ostermundigen.

Tourengänger: ABoehlen

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
T1
T1
15 Nov 07
Schnee - wo bleibst du? · laponia41
T2
24 Aug 10
Von Pilzen und Elefanten · laponia41
T1
13 Jan 15
Bantiger 947m · stkatenoqu

Kommentar hinzufügen»