Hochlantsch 1720m


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 19. März 2006 um 16:47.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Randgebirge östlich der Mur
Tour Datum:19 März 2006
Klettersteig Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A   A-ST 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 720 m
Abstieg: 720 m

Erster Klettersteig in diesem Jahr! Es war eine hochalpine Unternehmung! Durch die nordseitige Lage des Steigs war noch mehr als ein Meter Schnee am Steig, das Seil war nur teilweise frei! Am Gipfel haben wir meinen neuen Kocher getestet und Würstel und Tee gekocht!

Aufstieg: Vom Gh.Zirbisegger unter Skilift durch und über den Wanderweg bis zur Abzweigung TVN-Steig. Jetzt dem Steiglein (z.T. steil) folgen bis zu einer Jagdhütte. Von hier sehr steil in einen Sattel (Tafel+Gurtanziehplatz). Jetzt wenige Meter nach rechts zum Steigbeginn. Dem Seil bzw. dem Grat folgen bis zum Wandbuch. Von hier im Winter sehr ausgesetzt unter der Nordwand in eine Rinne absteigen. Ohne Steigeisen ist die Querung sehr gefährlich! Jetzt kurz in einer Rinne und dann wieder am Grat auf einen weiteren Absatz und ab hier ohne Seil im Winter noch ausgesetzter der Wand entlang queren! Die folgende Rinne queren und die senkrechte Wand hinauf und je nach Können am Grat oder links in der Rinne zum Ausstieg! Von hier linkshaltend (nicht zu tief:Absturzgefahr!!!) hinauf auf den Grat und von hier in wenigen Minuten auf den Gipfel! (2:30h)

Abstieg: Über Schüsserlbrunn (1h)

Mit war: Gernot

Wetter: Traumhafter Sonnenschein, sehr warm, über 1m Schnee!

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering 


Tourengänger: Matthias Pilz

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1
9 Jan 16
Hochlantsch, 1720 m · Bergfritz
T1
14 Feb 15
Hochlantsch Wintertour, 1722 m · Bergfritz
WS
T1
T1
25 Feb 11
Hochlantsch-Wintertour, 1720 m · Bergfritz

Kommentar hinzufügen»