SKT Rietzer Grieskogel(2884m) - Genuß pur


Publiziert von ADI , 5. April 2012 um 16:28.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Stubaier Alpen
Tour Datum:13 März 2012
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 1020 m
Abstieg: 1020 m
Strecke:P Fahrstrasse-Narrenböden-Skidepot-Westgrat zum Gipfel
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit dem PKW über die Fahrstrasse von St. Sigmund im Sellrain kommend in Richtung Kühtai. P rechts der Strasse vor der 2. Lawinengalerie. Am WE proppevoll! Hier sollte man nicht zu spät dran sein.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Skiaufstieg
Unterkunftmöglichkeiten:diverse im Sellrain; Kühtai(2020m)
Kartennummer:Kompass Nr. 36 Innsbruck/Brenner 1:50000

Die gemütliche Genußtour auf den aussichtsreichen Rietzer Grießkogel ist mehr als bekannt und mega-beliebt.

Ich mag sie deshalb so gerne, weil man die 1000 HM in gut 2,5 Std. locker absolvieren kann und dann oben mit einer Traumaussicht belohnt wird.
Die Lawinengefahr ist bei dieser schönen Spätaufstehertour minimal.

Unzählige Male war ich schon oben und immer wieder zieht es mich dort hin.
Orientierungsschwierigkeiten gibt's hier bei gutem Wetter keine.

Es reicht, wenn man unten um 9.00 Uhr oder 10.00 los geht; genau richtig um gegen Mittag oben sein Bierchen zu zischen.....

Heuer gab's wieder mal besten Firn und eine geniale Aussicht obendrein.
Wem die 1000 HM zu wenig sind, kann die Tour ja 2 Mal machen, oder den Hochalter(2678m) dranhängen.

I'll be back.....wie schon Arnold Schwarzenegger bemerkte.....

Tourengänger: ADI

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

83_Stefan hat gesagt:
Gesendet am 6. April 2012 um 17:03
...ob Arnold Schwarzenegger auch schon am Reitzer Grießkogl war ;-) ?!?
Beste Grüße jedenfalls von mir!

ADI hat gesagt: RE:
Gesendet am 6. April 2012 um 17:57
ich denk wohl eher nicht....beste Grüße zurück!

bergclaus hat gesagt: Da merkt man
Gesendet am 8. April 2012 um 13:00
dass das Wetter wieder schlecht ist und Gunter endlich Zeit hat über seine Touren zu berichten.
Dei Schönwetterperiode war ja wirklich lange.
Bin gespannt, was noch alles von Dir erscheint.
Viele Grüße und Frohe Ostern, Claus

ADI hat gesagt: RE:Da merkt man
Gesendet am 8. April 2012 um 23:26
genau, lieber Claus, Du kennst mich halt.
Jetzt gibt's ein paar nette Sachen nachzutragen.
Keine Unternehmungen im Stil eines Herrn Obendorfer, aber dennoch ganz nette Sachen.
So, wie ich's halt gerne mag.

Viele liebe Grüße zurück, auch an Kirstin!
Schöne Osterfeiertage,

G.



Kommentar hinzufügen»