Alpspitz (1575m) und Edelsberg (1630m)


Published by Tef Pro , 19 March 2012, 20h21.

Region: World » Germany » Alpen » Allgäuer Alpen
Date of the hike:17 March 2012
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Height gain: 800 m 2624 ft.
Height loss: 800 m 2624 ft.
Access to start point:von Nesselwang Richtung Füssen. In Kappl rechts ab zum Wanderparkplatz
Maps:Kompass Nr.3

vor kurzem waren Gero und 83_Stefan auf dieser Runde eisiger Kälte ausgesetzt, heute mußte ich nicht mal eine Jacke aus dem Rucksack nehmen und auch die Schneeschuhe hätte ich mir sparen können, denn entweder war es eh schon aper oder der Schnee war hart und tragfähig.
Der Frühling naht also!
Zum Glück war ich heut (eher unfreiwillig) früh unterwegs, denn ab Mittag kamen aus Südwest Schleierwolken. Der Parkplatz war auch noch recht leer und auf beiden Bergen war ich gar kurz alleine, sicher selten bei einer Tour mit Liftanschluß und zwei Wirtshäusern am Weg..im Abstieg waren diese auch bereits gut gefüllt und es kamen doch einige Gruppen herauf.
Los geht es vom P rechts hinab und über den Steinbach, dahinter dann links über den Wiesenweg bergauf. Hier liegt noch Schnee und ich spielte kurz mit dem Gedanken, die Schneeschuhe anzulegen, doch oben im Wald verschwand der Schnee wieder. So ging es auf dem Steig fast ohne Schneeberührung durch Wald oder über Lichtungen hinauf bis das Kreuz der Kappeler Alpe (1370m) sichtbar wir. Hält man sich am rechten Waldrand, kommt man auch hier ohne Schnee bis zum Wirtshaus.
Dahinter führt ein breiter Weg nach Westen, der Schnee trägt wunderbar. Nach einem kurzen Waldstück erreicht man das Sportheim Böck (1461m). Von rechts kommt aus Nesselwang der (bescheidene) Skizirkus empor, nach links geht der Blick weit bis zur im Dunst liegenden Zugspitze.
Zwischen zwei Hütten hindurch geht es dann auf einen Steilhang zu. Der Weg führt eigentlich links in den Sattel zwischen Edelsberg und Alpspitz, aber mit Schneeschuhen (endlich sagt der Rücken!) kann man auch gut direkt hochsteigen. Oben ist die Südseite der Alpspitz wieder komplett aper, so daß man zu Fuß zum Gipfelkreuz muß.
Sehr schön blickt man von hier hinaus ins Land und hinein in die westlichen Allgäuer Alpen. Eigentlich sogar der schönere Gipfel, denn der höhere Edelsberg wächst oben mehr und mehr zu. Zu ihm geht es hinab in den Sattel und dann die bockharte, pistenartig eingefahrene Nordseite steil und direkt hoch. Wie gesagt etwas zugewachsen, der beste Blck geht direkt nach Süden zu den Tannheimer und Allgäuer Alpen.
Nach kurzer Rast gehts schnell hinab in den Sattel und dann direkt zum Sportheim Böck, von dort dann auf dem Anstiegsweg zurück

Hike partners: Tef

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»