Salmone – a peak between Valle Onsernone and Valle Maggia


Publiziert von 360 Pro , 11. November 2007 um 21:08.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum: 9 November 2007
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Pizzo Cramalina 
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Cavigliano
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Loco, posta

I arrived in the Ticino the day before my hike and spent the night in a hotel. I think the Prado bar (hotel and internet café) is probably the cheapest deal you can get in town; I don’t think anybody beats the 35 Fr per night. Not much comfort but all I wanted to do there is sleep anyway.

In the morning I took the first FART train to the Centovalli and got off at Cavigliano. From there I walked up to Salmone. The weather early in the morning looked very promising and the sunrise was superb. With each hour in the day the sky got darker, the winds got stronger and colder. Shortly before the summit of Salmone it started snowing and the wind almost blew me down in the valley. Good thing I brought gloves and a hat with me…

I actually had planned to go further to Madone and Pizzo Peloso, however these conditions didn’t make it very appetizing at all and therefore I decided to descend to Auressio in the Valle Onsernone instead. The buses there don’t really run all that often, but I was lucky: there was one in less than an hour. Since I didn’t feel like waiting there at the bus stop, I decided to also walk to Loco.

Except at the beginning, the paths on this hike were all extremely well marked sometimes too much for my taste, almost every 5 meters!

Cavigliano –Miluno – Mondada – Vii – Testa – Salmone – Cortone – Auressio – Loco

Tourengänger: 360

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
28 Dez 14
Un buon Salmone. · Poncione
T3
25 Apr 13
Pizzo Salmone 1560 m · Amedeo
T2
T2
1 Mai 14
Pizzo Salmone (1560 m) · Amedeo
T2

Kommentare (10)


Kommentar hinzufügen

Zaza hat gesagt: In Ticino, no one beats...
Gesendet am 12. November 2007 um 08:45
Barudoni in Faido (23.-) and Casa Schira in Loco (25.-)...both without brekkie, however.

BTW: Another interesting and somewhat demanding (T5) hike in this area is the ridge between Pizzo della Croce and Pizzo Peloso! Recommandable!

regards, zaza

360 Pro hat gesagt: RE:In Ticino, no one beats...
Gesendet am 12. November 2007 um 14:18
Zaza, Thanks for all the hints! Sounds like I will start my next attempt for Madone / Pizzo Peloso in Casa Schira in Loco and then also add Pizzo della Croce!
360

Gelöschter Kommentar

Henrik hat gesagt: RE:Wer privat wohnt,
Gesendet am 12. November 2007 um 15:11
kann spielend noch günstiger übernachten! Das ist nur noch im Tessin möglich. Ich bezahle zwischen 23.- (bei Barudoni wie ZaZa schreibt) bis 25 - 30.- Franken in Valle Maggia (Renata Campana) und Onsernone (Ostello di Spruga)...Nebst dem ausgestorbenen Tälern und Höhen. Hoffentlich gibt es einen NP im Tessin!


Zaza hat gesagt: NP
Gesendet am 12. November 2007 um 16:04
Aber bloss keinen NP wie im Engadin, wo man nur auf den offiziellen Pfaden unterwegs sein darf!!

Saluti, Zaza


neutrino Pro hat gesagt: RE:NP
Gesendet am 12. November 2007 um 16:27
..es sieht nicht so aus:
die neue Pärkeverordnung, Art.17, Abs.1:

"Zur freien Entwicklung der Natur sind in der Kernzone ausgeschlossen:
a. das Betreten ausserhalb der vorgegebenen Wege und Routen sowie das Mitführen von Tieren;
b. (...)"

und die Kernzone muss mindestens 100 km2 gross sein.

Saluti

Zaza hat gesagt: RE:NP
Gesendet am 12. November 2007 um 17:28
Auch ok...mit derartigen Vorschriften werden sich kaum irgendwo Mehrheiten für einen neuen NP finden lassen.

Saluti, Zaza

neutrino Pro hat gesagt: RE:NP
Gesendet am 13. November 2007 um 11:33
ja stimmt:
nach der Vernehmlassung wurde die Verordnung stellenweise geändert und etwas "entschärft" (..z.B. die bestehende Bauten sind jetzt nicht unbedingt zu beseitigen ..und "traditionelle Weidenützungen auf klar begrenzten Flächen" sind erlaubt)
..aber vermutlich nicht genug um die (skeptische) lokale Bevölkerung zu überzeugen

Saluti

neutrino Pro hat gesagt: ..und ein Fehler:
Gesendet am 15. November 2007 um 17:21
auf der Alpensüdseite ist die Minimalfläche der Kernzone nicht 100km2, sondern "nur" 75km2: das NP-Projekt freut sich.

shrinath hat gesagt: excellent efforts
Gesendet am 16. November 2007 um 16:32
NO ONE CAN COMPETE


Kommentar hinzufügen»