Rotondorunde


Publiziert von poudrieres , 17. März 2012 um 20:03.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:10 März 2012
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT3 - Anspruchsvolle Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR   Gruppo Pizzo Rotondo 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit SSB oder PW
Unterkunftmöglichkeiten:Rotondohütte
Kartennummer:265S

Rotondohütte (2571m) – Leckipass (2892m) – Rottällihorn (2912m).

Die Tour bietet die Möglichkeit, sich bei geringer technischer Schwierigkeit im alpinen Ambiente zu bewegen. Der Zustieg zur Rotondohütte ist gut „ausgeschildert“: Pfeile mit Entfernungsangabe weisen die Richtung zur nächsten Markierung. Bei Übernachtung in der Rotondohütte – diese sei wärmstens empfohlen – ergibt sich eine schöne und nicht zu beschwerliche Tour.

Route: Realp – Rotondohütte (Winterweg) – Leckipass – Rottälligrat – Stelliboden – Realp (Sommerweg).

Orientierung: An der Skitourenroute orientieren.

Schwierigkeit: Bis Rotondohütte WT2, Rückweg über Rottälligrat WT3+, Sommerweg nur bei günstigen Bedingungen wählen, Abstecher zum Leckihorn WT5 (zusätzlich ca. 1h).

Ausrüstung: Schneeschuh-Tourenausrüstung, Pickel (und Steigeisen) für das Leckihorn je nach Bedingungen angebracht.

Bedingungen: Gut, im nordseitigen Abstieg vom Rotälligrat schöner Pulver. Alte Gleitschneelawinen entlang der Strecke der Furka-Dampfbahn.

Respektiere deine Grenzen - Wildruhezonen und Wildschutzgebiete Stand März 2013:
Wildruhezonen


Tourengänger: poudrieres, ruveni_w


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»