Les Calanques 8.-12. Oktober'07


Publiziert von saebu , 8. November 2007 um 15:29.

Region: Welt » Frankreich » Provence
Tour Datum: 8 Oktober 2007
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Strecke:verschiedene Wanderungen im Naturschutzgebiet der Calanques
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem direkten TGV Genf - Marseille. Dann weiter mit einem Regiozug bis Cassis. Achtung der Bahnhof ist ca. 50 min. zu Fuss vom Dorf entfernt.
Unterkunftmöglichkeiten:Jugendherberge La Fontasse ca. 50 min. vom Dorf Cassis entfernt. Bei den Calanques draussen

Wir haben die gewonnene TGV Reise nach Marseille und zurück dazu genutzt um das Gebiet der Calanques etwas besser kennen zu lernen.

Das sind lange Fjordarme die teils weit ins Landesinnere reichen. In manchen gibt es schöne Badebuchten. Überall gibt es Kalkfelsen, welche direkt ins Meer abfallen. Das Gebiet ist vor allem bekannt zum Klettern. Es gäbe anscheinend auch einfachere Routen, doch seien diese schon recht abgespeckt. Dann gibt es natürlich unendlich viele Routen ab 5 und höher, welche für uns zu grob wären. Manche können nur mit einem Boot erreicht werden und dann gibt's kein zurück mehr! In der Calanque d'en Vau konnten wir ganz viele Kletterer beobachten.

Jeden Tag haben wir die Wanderschuhe gesetzt und durch das Gebiet gezogen. Die Landschaft sieht überall ähnlich aus und dennoch ist es ganz verschieden…..vor allem sehr weit läufig mit stetigem Auf und Ab.

 Um direkt bei den Calanques zu sein, übernachteten wir in der Selbstversorger Jugendherberge La Fontasse mitten im Naturschutzgebiet. Hier war auch eine Gruppe deutscher Kletterer einquartiert, von welchen wir diverses über die Routen erfahren konnten.

Für Kletterer welche in Cassis hausen, gibt's die Möglichkeit mit einem Touristenboot in das Klettergebiet zu kommen.

 

 


Tourengänger: saebu, Steimandli

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»