Fürstein 2'039 m


Publiziert von saebu , 7. November 2007 um 18:48.

Region: Welt » Schweiz » Luzern
Tour Datum: 5 November 2007
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Entlebucherflühe - Fürstein   CH-LU   CH-OW 
Strecke:Stäldili - ober Seewen - Fürstein - Wissguber - Rickhubel - Unter Seewen - Schwand - Stäldili
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Ab Schüpfheim Richtung Sörenberg fahren. Bei der Rotbach Brücke nach Flühli,links die Strasse richtung Stäldili nehmen. Parkieren beim Restaurant Stäldili
Kartennummer:1189 Sörenberg

Herrliche Herbstwanderung mit viel Sonne und wunderbarer Aussicht!

Wir konnten schon im Stäldili 1'373 m dem Nebel entfliehen....oben war der schönste Sonnenschein. Auf dem markierten Bergweg geht's durch Wald und über Alpweiden zur oberen Seewenalp 1'717m.

Vor dem herzigen "Kapäueli" mit Sicht auf das Seewenseeli ist eine ausgiebige Rast mit sünnele angesagt. Schon von hier aus ist die Aussicht schön.

Weiter geht's in den Kessel vom Chlyne und Grosse Fürstein. Hinauf zum Grat Pkt. 1'994 m und von links auf den Fürstein 2'039 m. Die Aussicht von hier ist wunderbar von der Stockhornkette, Wildhorn, die Berner, Titlis bis Säntis ist fast alles sichtbar.....hätte ich nicht gedacht!

Wir steigen dann auf der anderen Seite des Fürsteins ab, via  Wissguber 1'941 m noch auf den Rickhubel 1'943 m.  Während einer interessanten Unterhaltung mit 3 Willisauern geniessen wir noch einmal die Wärme....bis zum letzten Sonnenstrahl!

Nun müssen wir los, via Seewenegg bis unterhalb des Seewensees. Dort zweigt der nicht markierte Stäldili - Rundweg zur unteren Seewenalp und Schwand ab.  Durch nasses Hochmoor und schöne Waldpartieen geht's bei schönem Abendrot zurück ins Stäldili. Wir schaffen's noch gerade bis zum Auto bevor es ganz dunkel wird. Eine warme Ovi zum Aufwärmen kommt jetzt gerade recht!

 

 


Tourengänger: saebu, Steimandli

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS-
14 Mär 12
Fürstein 2040m · Bergmuzz
WS
WS
24 Dez 05
Fürstein 2040m · Cyrill
WT3
10 Jan 09
Schneeschuhtour auf den Fürstein · bulbiferum
T2

Kommentar hinzufügen»