Cima dell' Uomo 2390m


Publiziert von Patrik Hitz , 6. November 2007 um 11:23.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Bellinzonese
Tour Datum: 6 Mai 2005
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Cima dell'Uomo 
Zeitbedarf: 2:30
Aufstieg: 1100 m
Abstieg: 1100 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Auto: Duch den Gotthardtunnel nach Bellinzona Nord. Nach Gorduno und dann eine schmale Strasse hoch, über Sasdsa nach Bedretto.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Auto: gleich wie zum Ausgangspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Capanna Albagno
Kartennummer:1313 Bellinzona

Wiedereinmal war die Lust auf eine Tour sehr gross. Leider hat es in der Deutschschweiz noch sehr viel Schnee und es ist ohne Schneeschuhe nichts zu machen. Aber in dem Südhängen des Tessins ist der Schnee schon sehr gut geschmolzen. Darum entschliesse ich mich für das Cima dell' Uomo. Nachdem ich die Strasse die von Gorduno ins Valle di Gorduno führt gefunden habe, erreiche ich nach einiger Zeit den Weiler Bedretto. Dort kleide ich mich um und geniesse den sonnigen, aber windigen Tag. Der Nordföhn bläst stark und trotzdem ist es warm. Zuerst gehe ich noch ein Stück auf einer Schotterstrasse bis zur Alpe Arami. Dort endet die Strasse und der Wanderweg führt in den Wald hinein. Ich überquere das Valle di Stuello und komme zur Alpe Croveggio. Da kommt mir ein Velowanderer entgegen. Der wollte wahrscheinlich mit seinem Bike runter fahren! Aber da der Weg schmal, kurfig uns steil war, hat er es wohl bleiben lassen.
Weiter ging es zur Alpe Valsecco. Hier endet der Wald und ich sehe das erste mal mein Ziel. Über die Alp Cassengo komme ich dann zur Capanna Albagno. Hier mache ich eine kurze Rast und dann geht es weiter den Markierungen nach in Richtung Gipfel. Ab 2100 Meter kommen die ersten Altschneefelder. Zwischen den Punkten 2322.7 und 2338 sehe ich keine Markierungen mehr. Darum suche ich mir meinen Weg zum Gipfelkreuz selbst. Möglichst den Schneefeldern ausweichend!
Auf dem Gipfel geniesse ich die schöne Aussicht und mache mich nach einer guten Mahlzeit wieder an den Abstieg. Der führt ich auf dem gleichen Weg zurück wie der Aufstieg. In Bedretto angekommen, freue ich mich über die gelungene Tour und mache mich glücklich auf den Heimweg.

Route:
Bedretto 1283m - Sasso Lungo 1332m - Alpe Arami 1446m - Alpe Croveggio 1474m - Alpe Valsecco 1577m - Alpe Cassengo 1608m -  Cap. Albagno UTOE 1870m -  Cima dell' Uomo 2390m - Cap. Albagno UTOE 1870m - Bedretto 1283m


Tourengänger: Patrik Hitz

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»