Chasseron 1607, via Poeta Raisse im Winter....


Publiziert von Baldy und Conny Pro , 6. Februar 2012 um 21:04.

Region: Welt » Schweiz » Waadt » Waadtländer Jura
Tour Datum: 5 Februar 2012
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT5 - Alpine Schneeschuhtour
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VD   CH-NE 
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 600 m
Strecke:Môtiers-Poetta Raisse-la Vaux-les Cernets Dessus-le Chasseron-Ste-Croix
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit ÖV nach Môtiers
Zufahrt zum Ankunftspunkt:von Ste.Croix nach Liestal
Kartennummer:Swiss Map

......etwas gar wild im Rückblick betrachtet.

Der Weg ab Môtiers ist mir von 2 Wanderungen im Herbst bestens bekannt. Der breiten Strasse folgend, zu sehen ist um 10.15 niemand alle haben sich wohl in der warmen Stube verkrochen, wandere ich am Elektrizitätswerk vorbei der Poeta Raisse entgegen. Der Weg ist gut zu gehen, einzig an einer Stelle ist ein Abschnitt mit dickem Eis bedeckt. Diese Stelle lässt jedoch gut überwinden. Bis zum ersten Stufenaufschwung komme ich gut voran.
Die Schwierigkeiten beginnen da,  wo Ketten angebracht sind. Die sind zwar noch freiliegend, doch ist der Schnee teilweise so hoch wie die Ketten gespannt sind. Eine erste Stufe überwinde ich noch einigermassen schnell, aber auch nur dank den Ketten.
Plötzlich stehe ich an einer schmalen Stelle vor einem Felsvorsprung, da ist mir nicht mehr so klar was dahinter kommt. Geländer sehe ich auch  keines. Ich steige wieder etwas retour und gehe auf dem dick gefrorenem Bach le Bied etwas aufwärts. Da sehe ich, dass direkt hinter dem Felsvorsprung das Geländer noch etwas hervorschaut. Also alles wieder bis zum Felsvorsprung hoch gehen. Ich kann den Schnee etwas zur Seite schaben und kriege das Geländer zu fassen und kann den Felsvorsprung so umgehen. Die Geländer und Stege sind nun gut einzusehen. Allesamt mit Massen Schnee bedeckt. Langsam komme ich vorwärts. Zum Glück habe ich den Pickel mitgenommen. Der bietet doch an einigen Stellen halt.
Eine Querung durch ein Couloir, ca. 8m, bereitete mir noch Kopf zerbrechen. Doch mit Pickel und den Schneeschuhen fand ich halt, konnte zum Glück auch dies queren und stand wenig später auf den breiten Rosten die zum Ausgang führen.

Da wurde mir auch langsam wieder wohler, hatte ich doch an einigen Stellen das "Herzböpperle"

Der Weiterweg ist dann der reinste Genuss. Tief verschneite Landschaft und jetzt auch endlich Sonne.
Vorbei an les Cernets Dessus, Grandsonne Dessus Richtung Chasseron. Auf den offenen Flächen blies der Wind doch noch beträchtlich, was das ganze nicht gerade angenehm machte.

Oben angekommen gibts endlich das wärmende Kaffi vor dem grandiosen Panorama das man von hier aus geniessen kann.

Der Abstieg erfolgt dem Gratrücken entlang via les Avattes la Casba nach Ste.Croix

Pickel war hilfreich. Steigeisen blieben im Rucksack

Schwierigkeit zwischen WT4 -5, mit den heutigen Verhälntissen gilt jedoch nur für den Teil in der Poeta Raisse. Ansonsten WT2

Fotos hat's nicht allzuviele. Die Kamera streikte

Baldy'sTour im Alleingang 



Tourengänger: Baldy und Conny

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (9)


Kommentar hinzufügen

bidi35 hat gesagt: Poëta Raisse bei diesen Verhältnissen...
Gesendet am 6. Februar 2012 um 21:27
...alle Achtung...

LG Heinz

Henrik hat gesagt: RE: Poëta Raisse bei diesen Verhältnissen...
Gesendet am 6. Februar 2012 um 21:48
..und nicht nur das....auch noch alleine! Potztuusig Angelo - Gratulation.

Saluti

Henrik

Baldy und Conny Pro hat gesagt: RE: Poëta Raisse bei diesen Verhältnissen...
Gesendet am 7. Februar 2012 um 20:37
danke Henrik
mit Dir TuTen ist definitif entspannter
Gruess Angelo

Baldy und Conny Pro hat gesagt: RE: Poëta Raisse bei diesen Verhältnissen...
Gesendet am 7. Februar 2012 um 20:35
danke Heinz
s Härzböpperle isch au allgägewärtig gse
Gruess Angelo

Zaza hat gesagt: Unglaublich...
Gesendet am 7. Februar 2012 um 11:16
...ein gestandener TuT-Mann und läuft dann achtlos an der Ronde Noire vorbei!?

LG, zaza

CarpeDiem hat gesagt: RE:Unglaublich...
Gesendet am 7. Februar 2012 um 14:35
Dort war kein Platz frei...

Baldy und Conny Pro hat gesagt: RE:Unglaublich...
Gesendet am 7. Februar 2012 um 20:39
hatte nur die Poetta Raisse vor Augen. Werd ich mir hinter die Ohren schreiben.
Gruess Angelo

CarpeDiem hat gesagt:
Gesendet am 7. Februar 2012 um 14:37
Gratuliere zu dieser einzigartigen Tour...

LG, Anne-Catherine

Baldy und Conny Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 7. Februar 2012 um 20:40
danke Dir Anne-Catherine. Alles gut gegangen. Wünsche Dir weiterhin gute Besserung
Gruess Angelo


Kommentar hinzufügen»