Botta im Jura


Publiziert von Henrik , 22. Oktober 2007 um 21:08.

Region: Welt » Schweiz » Jura
Tour Datum:21 Oktober 2007
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 400 m
Abstieg: 400 m
Strecke:http://ivs-gis.admin.ch/
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW / ÖV Publi Bus
Zufahrt zum Ankunftspunkt:PW
Unterkunftmöglichkeiten:Jura

Es gibt wohl noch genügend Landesteile, die einen Botta zeigen dürfen - im Jura steht auch einer! Auf dem Moron ist ein beeindruckendes Bauwerk zu erklimmen, dessen Rundsicht wohl bei Schönwetter gigantisch sein dürfte. Dazu gibt es schon auf dem Link Aufschlussreiches zu lesen:

http://www.tourdemoron.ch/index.cfm?rubrik=1300&site=3450

Wir begannen unseren Nachmittags-"Spaziergang" in Les Ecorcheresses und stiegen den breiten Wirtschaftsweg hinauf, gemächlich,  zu den Les Plans Prés. Weiter zum Hof "La Neuve Bergerie", gut beschildert und einfach den Hang hinauf zu den Feriensitzen von Prés Lesses und einen weitern Steinwurf weiter zum Berggasthaus des SAC Angenstein - wo eine dünne Rauchschwade aus dem Kamin stieg. Bei einer würzigen Rauchwurst, schmackhafter Gemüsesuppe wie einen halben Gamay erwärmten wir uns vom zugigen Wetter auf dem Moron. Nach 1 1/2 h stiegen wir dann auf die Plattform des Tour du Moron, es lag Schnee in der Luft und die paar Pfützen des vortägigen Regens präsentierten sich schon als kleine Eisweiher. Wir rannten förmlich wieder runter - zum Ausgangspunkt und wurden - wow - beinahe von zwei Gämsen umgerannt, die aus einer Lichtung hervorschossen. MIt ein paar Flechten und vielen gut getrockneten Tannenzapfen (fürs Weihnachtsfest) beendeten wir diese einfache Wanderung am Moron.

Im Grathaus Moron des SAC Angenstein freute uns die aufgestellte Bewirtung. Danke.


Tourengänger: Henrik

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»