Quickie auf den Häderenberg (1570m)


Publiziert von Bergamotte Pro , 4. Februar 2012 um 13:16.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:29 Januar 2012
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG   Speer-Mattstock 
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 750 m
Abstieg: 750 m

Ist das Weibe aus dem Haus, liegen auch mal zwei Wochenend-Touren drin. Angesichts der grauen Wolkendecke belass ich es bei einem weiteren Toggenburger Quickie. Denn auch für den Häderenberg gilt: rasch erreichbar, unkompliziert, immer gespurt.

Bevor's losgeht, sammle ich zunächst die Skistöcke und gefrorenen Handschuhe ein, welche beim gestrigen Quickie zurückblieben... Beim Start im Dorfzentrum von Stein (837m) zeigt die Uhr bereits 14:15, aufsteigen werd ich wohl wieder alleine.

Nach dem Flachstück zu Beginn geht's durch die westliche Schneise (Weiden) steil hinauf Richtung Stofel. Die Aufstiegsspur ist hier grösstenteils verfahren, ideal um an Technik und Kondition zu feilen. Nach der Steilstelle öffnet sich der Hang und die Aufstiegsspur erscheint aus dem Nichts. Sie führt mich - teils durch komplettes Whiteout - in 90 Minuten auf den Häderenberg (1570m).

Die Abfahrt bei stark eingeschränkter Sicht erweist sich als nicht ganz trivial. So folge ich auf meiner Suche nach First Lines einer besonders rebellischen Spur und lande im ruppigen Steilgelände vom Pilgerhauer Wald. Zurück auf der Normalroute fräse ich über die östliche Schneise ab - im zunehmend schweren Schnee - und stöckle mich zurück zur Hauptstrasse.

SLF mässig

Tourengänger: Bergamotte


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»