Piz Corvatsch 3451 m


Publiziert von chamuotsch , 30. Januar 2012 um 19:00. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Berninagebiet
Tour Datum:30 Januar 2012
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   Bernina-Gruppe   Corvatsch-Sella-Gruppe 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 350 m
Abstieg: 1800 m
Strecke:Corvatsch Bergstation - Piz Murtèl - Piz Corvatsch - Piz Murtèl - Vadret dal Corvatsch
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Luftseilbahn Surlej-Corvatsch
Kartennummer:1277 Piz Bernina

Heute ein gemütliches Tüürli mit späterem Pistenfahren... oder auch nicht... mehr später.

Mit der Luftseilbahn fuhren wir zur Bergstation des Corvatsch. Nach einer kurzen Abfahrt fellten wir auf und stiegen gemütlich an über den Vadret dal Corvatsch. Schnell waren wir schon auf unserem ersten Gipfel, dem Piz Murtèl, bütsch sül piz. Nach einer kurzen Rast rutschten wir den Südwesthang hinunter auf den kleinen Gletscher zwischen dem Piz Murtèl und Piz Corvatsch. Der Schnee war weich und tief. Auf dem Gletscherli stiegen wir sanft weiter an mit dem Ziel Piz Corvatsch. Kurze Zeit später waren wir auch schon kurz davor und machten vor den Steinen ein Skidepot. Einfach wanderten wir per pedes zum Gipfel... bütsch sül piz il seguond.

Die Rast am Piz Corvatsch genossen wir total windstill und bei wärmender Sonne. Und schon zog es uns in den Pulverschnee... Wir fuhren vom Skidepot über den kleinen Gletscher bis zur steilen und steinigen Scharte in östlicher Richtung. Wir entschieden uns, wieder über den Piz Murtèl aufzusteigen um zurück zu gelangen. Also wieder auffellen und durch den Pulver hoch in unsere Spur. Der Südwesthang erwies sich als eine mühsame und steile Angelegenheit. Wir kämpften uns Spitzkehre um Spitzkehre hoch, im tiefen Schnee und mit Fellen, die sich vom Ski ablösten. Planänderung: kurzum packte ich meine Skis auf den Rucksack und müllerte den Grat hoch. Auch [VR101] kämpfte im Tiefschnee zu Fuss, Beweisfoto nur auf Anfrage...
Bald aber waren wir zurück auf dem Piz Murtèl und fuhren über den harten und gefrorenen Nordosthang hinunter auf dem Vadret dal Corvatsch... wir fanden sogar noch Pulverschnee!!

Und dann kamen wir doch noch zum Pistenfahren und genossen ein Gazosa und ein Punsch im Berghüttli Rabgiusa.

Tourengänger: chamuotsch, VR101


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

tschiin76 hat gesagt: Beweisfoto...
Gesendet am 30. Januar 2012 um 19:53
..ja, das würde mich dann schon noch interessieren...;)


Kommentar hinzufügen»