Gröbner Hals


Publiziert von Adiii , 28. Januar 2012 um 22:11.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Karwendel
Tour Datum:26 Januar 2012
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 700 m
Abstieg: 700 m
Strecke:Achensee-Unterautal-Gröbner Alm-Gröbner Hals
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Tegernsee - Achenpass - Achensee
Kartennummer:Kompass 27, Rofan, 50.000

Der Gröbner Hals am Achensee, nördl. vom Pistenskigebiet Christlum, ist nur 1650 m hoch, nicht steil und somit die ideale Skitour, wenn der Lawinenlagebericht noch bei Stufe 3, erheblich, steht. Am 26.01.12 waren wir bei den ersten, die diese Abfahrt bei traumhaft schönen Pulverschnee befahren konnten.

Der Aufstieg beginnt am Parkplatz Christlum in Achensee. Zunächst geht es ca. 2 km ganz flach ins Unterautal. Ab der Hochstögen-Alm steigt der Weg zur Gröbner Alm sanft an. Durch eine beeindruckend schöne Winterlandschaft geht es dann weiter zum Gröbner Hals, dem Joch zwischen Zunterspitze und Rether Horn. 
Bei der  Abfahrt hält man sich dann an die freien Hänge zwischen Fahrweg (Aufstiegsroute) und Bachlauf.

Die Tour ist für weniger geübte oder nicht so konditionsstarke Tourengeher gut geeignet. Aber auch dann, wenn steilere Touren wegen der Lawinensituation nicht anzuraten sind.

Tourengänger: Adiii


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Achenkirch hat gesagt: Danke!
Gesendet am 24. August 2013 um 17:02
Schöne Bilder und Beschreibung dazu. Vielen Dank!


Kommentar hinzufügen»