Der Kander entlang von Reutigen bis zur Mündung in den Thunersee


Publiziert von bidi35 , 22. Januar 2012 um 21:27.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Berner Voralpen
Tour Datum:22 Januar 2012
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 2:30
Aufstieg: 150 m
Abstieg: 180 m
Strecke:Reutigen Chapf - Kander - Hani - Chanderbrügg - Kanderdelta - Gwattzentrum - Gwatt
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus Gwatt - Reutigen Chapf
Zufahrt zum Ankunftspunkt:zu Fuss

Welch ein Unterschied zur Winterwanderung vom letzten Dienstag bei strahlendem Wetter. Heute bewölkt, es begann zu regnen. Aber ich wollte die Flusswanderung vom 2.1.12 der Kander entlang fortsetzen. 

Nach dem Startkafi im Hirschen Chapf, ging ich dorthin, wo ich am 2.1. aufgehört hatte, zur Mündung der Simme in die Kander. Ich nahm nicht dem normalen Wanderweg, sondern folgte den Trampelwegen unmittelbar am Ufer der Kander. Über zahlreiche Bächlein, die irgendwo zum Boden herauskamen, an natürlichen Biotopen vorbei, über Stege die im Niemandsland endeten, meist im sandigen Schwemmgebiet, schaffte ich es bis fast unter die Eisenbrücke vor dem Kanderdurchbruch. Ab hier gab es kein Durchkommen mehr.

Also obsi ins Hani, über die Autobahnbrücke, dann hinunter zur Chanderbrügg, und durch den Wald, wieder auf einem Trampelweg bis ans Ende des Deltas, wo die Kander in den Thunersee mündet. Nun kam sogar die Sonne!

Retour dann auf dem Trampelweg und auf dem normalen Wanderweg, am Gwattzentrum vorbei, bis vor meine Haustüre.

Tourengänger: bidi35


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1
T1
T1
T1
T2
2 Okt 09
Reutigen - Stockhorn · Schmiderik

Kommentare (6)


Kommentar hinzufügen

Felix Pro hat gesagt: auch die Fortsetzung ...
Gesendet am 23. Januar 2012 um 06:53
ist ein weiteres kleines Bijou in deiner Umgebung - hast es schön dokumentiert, lieber Heinz.

Lieber Gruss

bidi35 hat gesagt: RE: auch die Fortsetzung ...
Gesendet am 23. Januar 2012 um 09:30
danke Felix.
Es ist ja wie bei dir...es gäbe noch viel zu erkunden in der nächsten Umgebung...

Liebi Grüess
Heinz

CarpeDiem hat gesagt:
Gesendet am 24. Januar 2012 um 09:35
Schliesse mich Felix's Kommentar an!!!

Herzlich, Anne-Catherine

bidi35 hat gesagt: RE:
Gesendet am 24. Januar 2012 um 10:46
jetzt halt Flüsse statt Gletscher!!!

LG Heinz

schalb hat gesagt: kleines Bijou in deiner Umgebung
Gesendet am 24. Januar 2012 um 09:41
da spürt man wieder:
"Was willst du in die Ferne schweifen.
Sieh, das Gute leigt so nah ! "

Liebe Grüsse
Volkher

bidi35 hat gesagt: RE: kleines Bijou in deiner Umgebung
Gesendet am 24. Januar 2012 um 10:49
du sagst es, Volkher...danke.
Du musst ja auch nicht weit für deine tollen Touren...

LG Heinz


Kommentar hinzufügen»