Pirschling - Schönkahler - Lohmoos


Publiziert von Max Pro , 19. Januar 2012 um 19:29.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Allgäuer Alpen
Tour Datum:15 Januar 2012
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: A   D 
Aufstieg: 750 m
Abstieg: 750 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Pfronten in's Tannheimer Tal, Ausgangspunkt Zöblen, ca. 4km westlich von Tannheim.
Kartennummer:BLVA UKL10

Bedürfe es noch eines Beweises, dass Schneeschuhgehen voll im Trend liegt, dann empfehlen wir den Schönkahler am Wochenende bei winterlichem Traumwetter. Man kann eigentlich nicht falsch gehen, die Spuren sind deutlich zu sehen, ja teilweise so fest getreten, dass man sich die Schneeschuhe schon wieder sparen kann.

Der Weg ist schnell erklärt. Zunächst laufen wir auf einer schmalen Bergstrasse hoch zum Gasthof Zugspitzblick. Von dort zuerst in nordöstlicher Richtung weiter, bevor wir nach Norden auf eine Kuppe zuhalten. Hier sehen wir den Südhang des Pirschling, den wir nach Durchqueren einer Mulde erreichen. Immer in die gleiche Richtung, nämlich nach Norden, kurz wieder bergab und dann bergauf am Rücken des Schönkahlers zum Gipfelkreuz hoch.

Nach unserer Brotzeit steigen wir auf dem gleichen Weg wieder ab, suchen allerdings nun etwas Einsamkeit. Dazu schwenken wir oberhalb der Mulde vor dem Pirschling nach Osten, Richtung Lohmoos. Zu einem kleinen Gupf (1530 m) mit hübschen Ausblicken vor dem Einstein müssen wir kräftig spuren und das Beste ist: weit und breit kein Mensch zu sehen. Jetzt verdient die Unternehmung auch die Bezeichnung Schneeschuhtour.


Tourengänger: Max


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»