Am Rande des Berglandes (Hallerburger Holz, Finie)


Publiziert von Alpenorni Pro , 18. Januar 2012 um 09:58.

Region: Welt » Deutschland » Westliche Mittelgebirge » Weser-/Leinebergland
Tour Datum:17 Januar 2012
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Aufstieg: 170 m
Abstieg: 170 m
Strecke:18,3 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Gestorf, Bus
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Boitzum, Bus
Kartennummer:TK 25, Blatt 3824 Elze

Entlang der Grenze zwischen norddeutschem Tiefland und den Höhenzügen des Berg- und Hügellandes verläuft diese Tour.
Route :
Von Gestorf (Buslinie ab Bhf. Bennigsen) zum Hallerburger Holz und südlich dieses artenreichen Mischwaldes entlang der Haller nach Osten. Bei Hallerburg den Bach überqueren und auf Feldwegen immer ein stückweit südlich des Baches weiter Richtung Leinetal. Die B3 überqueren und in das Kiesteichgelände NO Wülfingen. Schöner Blick auf die Marienburg.
Durch Wülfingen hindurch und ansteigend auf die Finie, eine anmutige Hügelkette mit Gehölzinseln inmitten der ausgedehnten Felder. Über den Weißen Brink und Steinbrink hinüber zur Klosterkirche Wittenburg.
Von hier dann wieder nach Norden zur Buslinie 385, die man in Boitzum erreicht (verkehrt stündlich).




Tourengänger: Alpenorni


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»