Rappenklammspitze - eine Genuß-Skitour im Vorkarwendel


Publiziert von algi , 12. Januar 2012 um 16:45.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Karwendel
Tour Datum:12 Januar 2012
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 900 m

Nachdem ich hinsichtlich der Lawinensituation noch etwas mißtrauisch war, bin ich lieber auf "Nummer Sicher" gegangen, und habe nach über 10 Jahren der Rappenklammspitze mal wieder einen Besuch im Winter abgestattet.

Eine ausführliche Beschreibung kann ich mir wohl schenken, da die Tour ja hinlänglich bekannt ist.
Etwas anspruchsvoller sind eigentlich nur die letzten 70 Hm zum Gipfel.
Es liegt genug Schnee, so dass auch die Latschen nahezu vollständig unter der Schneedecke verschwinden. Schattseitig herrschen beste Verhältnisse, die Abfahrt von der Torscharte  ist vermutlich ein Pulvertraum. Die stark sonnenbeschienen Passagen waren im Aufstieg verharscht, bei der Abfahrt war der angetaute Schnee in diesen Abschnitten schon recht schwer.
Das Wetter war traumhaft schön, ein Tourengeher war ca. 30 Min vor mir unterwegs und hat Spurarbeit geleistet. Da die Spur kurz über dem Rontalboden unmittelbar neben einer toten Gemse vorbeiführte, habe ich Ihn zunächst für einen Jäger gehalten, und deshalb meine eigene Spur gelegt. Oben, kurz vor dem Grat, bin ich dann wieder auf die andere Spur gestoßen. Vmtl. ist die Gemse an Altersschwachheit gestorben.

Viel Spaß mit den Fotos.

Gruss Albert

Tourengänger: algi


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

©bergundradlpeter hat gesagt:
Gesendet am 12. Januar 2012 um 17:14
Saxndi Algi,
i war den ganz'n Tag in Meetings!
Schönen Tag genutzt:-)
Gruß
Peter

algi hat gesagt: RE:
Gesendet am 12. Januar 2012 um 17:25
Hallo Peter,

gut, dass ich noch ein paar Tage Resturlaub habe
:-)

Gruss Albert


Kommentar hinzufügen»