Schalfkogel (3540 m) - via Nordgrat


Publiziert von mabon , 7. Januar 2012 um 02:46.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Ötztaler Alpen
Tour Datum:10 Juli 2010
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 2 Tage
Aufstieg: 1700 m
Abstieg: 1700 m
Strecke:Obergurgl - Ramolhaus - Fernerbänke - Firmisanjoch - Schalfkogel - und retour
Kartennummer:DAV 30/1

Wer Richtung Ramolhaus geht, erblickt irgendwann denn mächtigen Nordgrat, der südwärts via Firmisanscheide zum Schalfkogel hinüberzieht. Genau diesen herrlichen Blockgrat haben Andreas aus Wien, mein Bergspezl René und ich auserkohren.

Als Tagestour ist das Ganze wenig zu empfehlen, denn alleine schon von Obergurgl aus benötigt man bis zum Ramolhaus gute drei Stunden. Und wenn man von so einer attraktiven Bedienung wie auf dem Ramolhaus umsorgt wird, übernachtet man gerne. Witzigerweise ist besagte Bedienung schon anderen Bergsteigern aufgefallen, wie auf gipfeltreffen.at nachzuverfolgen war. :-)

However - nach einer ruhigen Nacht galt es die letzten 500 HM - zu bewältigen, denn das Ramolhaus liegt schon über der magischen 3000er-Marke. Dennoch zog sich die Tour lange hin, denn vom Ramolhaus ist es noch weit bis zum Schalfkogel. Zudem gingen wir gemächlich, weil es viel zu bestaunen und fotografieren gab.  Aber auch der sulzige Schnee verlangsamte den Aufstieg.

In den eigentlichen Grat stiegen wir vom Firmisanjoch aus ein. Was vorher mühsames Schnee- bzw. Gletschergestapfe war, verwandelte sich nun in einen puren Gratgenuss. Eine Traumtour, mit tollen Eindrücken und Ausblicken.

Tourengänger: mabon, Rene6768

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5 L
6 Aug 09
Schalfkogel (3540 m) · Bergfrosch
T5+ WS-
9 Aug 11
Schalfkogel (3540m) · Sebi4190
T4+ WS- I
T5+ WS+
T4- L II

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

alpensucht hat gesagt:
Gesendet am 13. Januar 2012 um 22:14
Ne ganz wunderbare Tour habt ihr da gemacht, die ich unedingt in den nächsten beiden Jahre machen möchte!
Danke für Bericht und Bilder. Gruß

mabon hat gesagt: RE:
Gesendet am 14. Januar 2012 um 12:22
Servus,

ja, mache die Tour unbedingt; lohnt sich.

Schöne Grüße nach Berlin


Kommentar hinzufügen»