Wildspitze (3772 m) via Taschachferner


Publiziert von mabon , 31. Dezember 2011 um 21:36.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Ötztaler Alpen
Tour Datum:13 August 2007
Wandern Schwierigkeit: T4+ - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: ZS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: A   A-T 
Zeitbedarf: 1 Tage
Aufstieg: 2050 m
Abstieg: 2050 m
Strecke:Mittelberg - Taschachhaus - Wildspitze und retour

Die Wildspitze ist mit 3772 Metern Österreichs zweithöchster Berg. Klar, dass auf diesem Berg viel Betrieb ist. Weil viele unterschiedliche Touren auf dieses Premium-Ziel führen, verteilen sich die Menschen bestens, so dass man in Ruhe mit seiner Seilschaft gehen darf.

Die Tour fand im Sommer 2007 statt und startete am Taschachhaus, wo wir die Nacht verbrachten. Tags drauf waren erstmal bei bestem Wetter Geländeerkundung und Spaltenbergungstraining angesagt.

Leider spielte das Wetter am übernächsten Tag nicht so recht mit, was insbesondere bei der Gipfelankunft ärgerlich war, denn zu jenem Zeitpunkt war die Sicht am allerschlechtesten. Hätten wird doch nur den Vortag für den Gipfelanstieg genutzt.

Kaum waren wir eine Weile abgestiegen, klarte es wieder auf. Wie verhext! Aber sei's drumm, denn auch über vier Jahre nach dieser tollen Tour sind die eindrücklichen Bilder in meiner Erinnerung nicht verblichen. Die Wildspitze -  da muss man man mal oben gewesen sein. Absolut empfehlenswert. 

Tourengänger: mabon

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS I
ZS
ZS
T1 WS II WI1
WS
4 Apr 09
Wildspitze 3.768m · diablo

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

ADI hat gesagt:
Gesendet am 2. Januar 2012 um 18:17
da hast ja echt a Traumwetter g'habt......

mabon hat gesagt: RE:
Gesendet am 2. Januar 2012 um 22:14
NKW halt - null Kaiserwetter. :-)


Kommentar hinzufügen»