Wachhüttelkamm


Publiziert von guenter , 10. März 2006 um 13:05.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Rax, Schneeberg-Gruppe
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Zeitbedarf: 2:30
Zufahrt zum Ausgangspunkt:S 6 bis Abfahrt Gloggnitz > Richtung Hirschwang > Bis Parkplatz nach Weichtalhaus vor Tunnel
Unterkunftmöglichkeiten:Weichtalhaus

g i p f e l/h ü t t e: otto-haus (1642 m)/nö/rax
e x k u r s: tour de la merde
d a t u m: august/02
t e i l n e h m e r: barbara, christian, gü
w e t t e r: heiter
h ö h e n m e t e r a u f s t i e g: -
a u f s t i e g: vom parkplatz vor tunnel bei einstieg höllental richtung wachhüttelkamm zum otto-haus
a b s t i e g: mit raxseilbahn
b e m e r k u n g e n: ursprünglich war geplant den teufelsbadstubensteig zu gehen, aber schon zu beginn sind wir falsch abgebogen bzw. einmal gerade hinauf (nach hinweis einer wanderin: "do kummst a ins höllental", eine steinige schütt hinauf bis zu dem punkt, wo es kein weiter mehr gab, zurück und vorerst wieder richtig am weg, dann aber unfassbarerweise erneut die abzweigung zur schönbrunnerstiege verfehlt und nichtsahnend den wachhüttelkamm hinaufgegangen, bis nach einiger zeit klar wurde, dass das sicher nicht der weg ins höllental ist, schließlich zum otto-haus gelangt, völlig überfüllt, einstimmig beschlossen, mit der seilbahn hinunterzufahren, nemethl musste dann richtung höllental stoppen, um das auto zu holen

weitere touren (fotos & videos): http://members.muerznet.at/vielguth/

Tourengänger: guenter

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»