Haldigrat - Brisen - Risetenstock


Publiziert von tuuyen , 9. Oktober 2007 um 23:49.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum: 7 Oktober 2007
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW   CH-UR 
Zeitbedarf: 1 Tage
Aufstieg: 700 m
Abstieg: 1500 m
Strecke:Haldigrat-Brisen-Risetenstock-Brisenhaus-Niederrickenbach
Kartennummer:245

Noch ein Tag mit Hochnebel - aber heute geht es wirklich in die Sonne. Mit der Seilbahn von Dallenwil nach Niederrickenbach - mit dem Sessellift durch dichten Nebel bis zum Haldigrat, wo die Sonne scheint! Gemütliches wandern in strahlendem Sonnenschein auf den Brisen - wo heerscharen von Menschen den Gipfel bevölkern; deshalb so schnell als möglich wieder weg von den vielen Leuten. Über den Glattegrat zum Risentenstock, wo wir wenigstens noch einen Platz zum sitzen finden. Über die ziemlich abschüssige Wiese am Schinberg vorbei direkt in das Brisenhaus, wo es nach einem Kaffee wieder zurück nach Niederrickenbach geht.

Ein wundervoller Tag um in den Bergen zu sein - dachten wohl andere auch.

Marcel - Danke für die nette Begleitung!

Tourengänger: tuuyen

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5
T5
8 Jun 14
Brisen und Hoh Brisen · leuti
T5- I
22 Sep 13
Brisen Hoh Brisen Risetenstock · Razerback
T5 I
T5 I

Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

JochenCH hat gesagt: Heerscharen von Menschen
Gesendet am 12. Oktober 2007 um 13:19
Uns erging es an gleicher Stelle und gleichem Tag genauso ...
Kaum ein Sitzplatz auf dem Gipfel... wollte schon mein Handtuch zum Reservieren für das nächste mal liegen lassen ;-)aber das war ja am Strand ....
Man sollte eben Formulierungen wie "Ideales Wanderwetter" aus dem Wetterbericht streichen.

Gruss Jochen


Kommentar hinzufügen»