Der kleine Duumen über Brunnen


Publiziert von budget5 , 9. Oktober 2007 um 21:45.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum: 6 Oktober 2004
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: Rigigebiet   CH-SZ 
Zeitbedarf: 0:30
Strecke:Urmiberg-Duumen-Urmiberg
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Brunnen(SZ) mit der Seilbahn nach Urmiberg

Dieser Felszahn namens Duumen oder auch Stockflue, erkennt man schon von Brunnen aus. Er ist mit Seilsicherungen und Leitern ausgestattet und relativ einfach zu besteigen.

Es war ein regnerischer Herbsttag und trotzdem wollten wir uns ein wenig die Beine vertretten. Deshalb fuhren wir mit der Luftseilbahn von Brunnen nach Urmiberg. Nach einer einfachen T1 Wanderung und einem Kaffee im Bergrestaurant (sehr empfehlenswert), machte uns die Wirtin auf einen Felsbuckel aufmerksam. Die Brunner nannten diesen Fels "Duumen". Die Route auf den Felsbuckel ist sehr kurz, eine gute Viertelstunde. Doch man sollte schwindelfrei und trittsicher sein. Denn auch auf so einem kleinem Buckel gilt Vorsicht.

Man folgt zuerst dem Weg richtung Brunniberg und zweigt aber ziemlich am Anfang rechts ab. Dann geht man auf dem Weglein und kommt schliesslich zum impossant wirkenden Felszahn. Man erklettert die ersten Felsen und gelangt dann zu einer Leiter. Diese begeht man und klettert danach noch auf den Gipfel der Stockflue. Die Aussicht wäre bestimmt fantastisch, aber bei diesem Wetter sieht man herzlich wenig. Deswegen plagten wir uns schnell wieder runter, nachdem wir uns im Gipfelbuch verewigt haben.

Ich hab nachher zu Hause noch ein bisschen herumgeforscht und hab auf der Karte tatsächlich den Pfad auf den Duumen gefunden. Im Internet findet man sogar einen Bericht über die Stockflue und einen Weiteren Gipfel namens Bützi. Siehe hier.


Tourengänger: budget5

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»