Erbithore & Männliflue


Publiziert von saebu , 5. Dezember 2011 um 22:19.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Simmental
Tour Datum:27 November 2011
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE   Niesenkette 
Strecke:Oberberg - Otterepass - Erbithore - Otterepass - Männliflue - Oberberg
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit dem Auto via Fildrich, Chiley bis Oberberg (Fahrbewilligung 6.- CHF)

Noch immer herrschen optimale Bergtourenverhältnisse und genau diese, wollen wir heute noch einmal geniessen. So entscheiden wir uns beim Start in Oberberg 1’929m für eine Gratvariante. Auf dem Bergweg steigen wir zum Otterepass 2’278m hinauf. Über den grasigen und teilweise etwas brüchigen Grat steigen wir, einige einfache Kletterstellen überwindend, hinauf zum Erbithore 2’508m. Oben angelangt, schauen wir uns den Weiterweg über den Grat an und Zweifel kommen in uns auf. Wenn wir’s einmal bis zum Winterhorn geschafft haben, wie würde es am Grat zur Männliflue aussehen? Auch die kürzer gewordenen Tage bewegen uns dann für einen Rückzug. So machen wir uns wieder an den Abstieg zurück zum Otterepass, von wo aus wir dem immer steiler werdenden  Bergweg zur Männliflue 2’652m hinauf folgen. Wegen des sehr kühlen Windes, welcher uns um die Ohren weht, geniessen wir die eindrückliche Aussicht nur kurz und machen uns bald an den Abstieg auf demselben Weg zurück. Weiter unten finden wir ein windstilles Plätzchen, wo wir nun noch gemütlich den Sonnenuntergang geniessen bevor wir zurück nach Oberberg absteigen.  

Tourengänger: saebu, Steimandli


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»