Reither Spitze (2373m)


Published by felixbavaria , 2 November 2011, 18h03.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Karwendel
Date of the hike: 1 November 2011
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 4:45
Height gain: 1300 m 4264 ft.
Height loss: 1300 m 4264 ft.
Access to start point:über B177 oder mit dem Zug nach Reith bei Seefeld. Beschränkte Parkmöglichkeiten im Ort.
Maps:Kompass 26 (Karwendel)

Eine sehr lohnende, leichte, nicht allzu lange Tour für den Spätherbst. Der Südgrat der Reither Spitze dürfte lange bzw. früh im Jahr schneefrei sein. Eine Besteigung lohnt sich vor allem im November, wenn die Seefelder Bahnen geschlossen sind.

Der Einstieg befindet sich gegenüber der Kirche von Reith. Auf einem asphaltierten Weg bis zu den letzten Häusern, vor einer Hauseinfahrt rechts ab auf einen Schotterweg. Durch schöne Lärchenwälder relativ flach nach NW, bis rechts ein guter Steig in den Wald abzweigt. Durch schönen Bergwald in zahlreichen Kehren empor; der Steig wird kurz durch eine Forststraße unterbrochen, der man ca. 100m folgt, bevor es wieder rechts ab geht. Man erreicht einen Absatz und quert leicht abfallend zum Schartlehnerhaus (unbewirtschaftet). Weiter durch Latschen- und Wiesengelände zur Nördlinger Hütte. Bis hierher kaum T2.

Von der Hütte zum Gipfel führt ein steiler, teils versicherter, aber unschwieriger Schrofensteig (T3-).

Traumhafte Aussicht ins Karwendel und ins Oberinntal. Der Blick nach Norden ist leider durch das Skigebiet verschandelt.

Abstieg wie Aufstieg. Alternativen berühren leider das Skigebiet und sind landschaftlich wenig reizvoll.

Apropos "verschandelt": Beim Abstieg kamen mir doch glatt 4 Motorradfahrer (!) auf dem Wanderweg entgegen. Einer entschuldigte sich für die Störung, bevor die Gruppe die Weiter"fahrt" antrat und neben einer markanten Benzinfahne einen zerpflügten Wanderweg und herausgerissene Grasbüschel hinterließ.

[Aktuelle Verhältnisse: so gut wie kein Schnee; Gipfelgrat aper; Freiungen-Höhenweg schaut teils vereist aus, wurde aber begangen.]

Hike partners: felixbavaria


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (4)


Post a comment

beppe says: BELLA ESCURSIONE
Sent 2 November 2011, 18h55
Ciao Felix bella escursione in luoghi molto belli che conosco molto bene da tanti anni.
buone escursioni
Beppe

felixbavaria says: RE:BELLA ESCURSIONE
Sent 2 November 2011, 23h03
Ciao Beppe,

grazie mille. Sono contento che anche ti piace il Karwendel.

Buone escursione anche a te,

Felix

Sent 2 November 2011, 19h02
Ein schöner Aussichtsgipfel, Glückwunsch! Habe die Tour mal im Mai als Rundtour gemacht (Bahnen geschlossen) und muss dir recht geben - das Skigebiet verschandelt die Gegend auf's Gröbste. Trotzdem ist der Zustieg oberhalb der Seefelder Spitze recht reizvoll.

felixbavaria says: RE:
Sent 2 November 2011, 23h05
Danke! Wobei sich für eine Rundtour natürlich auch der Weg zum Solsteinhaus anbietet. Landschaftlich sicher schön, aber recht weit.

Viele Grüße nach Kochel,

Felix


Post a comment»