Piz Arpiglia


Publiziert von Delta Pro , 7. März 2006 um 13:33.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberengadin
Tour Datum:31 Januar 2005
Ski Schwierigkeit: WS+
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 1120 m
Abstieg: 1120 m

Eiskalte Skitour im Engadin, inklusive eindrücklicher Lawinenauslösung.
Start in Zuoz bei -20 Grad (? auf jeden Fall saukalt!). Den vielen Aufstiegsspuren entlang über den Rücken auf den Piz Arpiglia, wenig Schnee, fast alles abgeblasen.
Abfahrt: Etwas weiter auf der Ebene gegen den Piz Uter und dann in wunderschönstem Pulver durch angenehm geneigte Westhänge zu Tale. Einige Wumm-Geräusche... Letzter Hang vor der Alp Arpiglia: ca. 34 Grad, Exposition WNW, schwach ausgeprägte Mulde, sehr wenig Schnee (ca. 50cm), SLF mässig, Gleitschicht ca. 10cm über dem Grund, Schwimmschnee. Ich durchfahre den Hang, höre am Hangfuss ein lautes Zischen in der Schneedecke. Der Hang hinter mir ist von unten her (!?) fernausgelöst!
Eine lehrreiche Skitour. Da verstehe mal einer das Wesen der Lawinen! Vorsicht ist jederzeit angebracht!

Tourengänger: Delta, Xinyca

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
28 Aug 15
Arpiglia-Uter-Mezzaun quota 2950 · turistalpi
WT3
27 Nov 09
Piz Arpiglia 2765 m · chamuotsch
WS
WS
11 Mär 12
Piz Arpiglia, 2765 · Nevi Kibo
WS

Kommentar hinzufügen»