Von Wasserauen zum Säntis via Ostgrat


Publiziert von tricky Pro , 23. Oktober 2011 um 21:01.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum:23 Oktober 2011
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alpstein   CH-AI   CH-AR   CH-SG 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 1841 m
Abstieg: 175 m
Strecke:Wasserauen - Seealpsee - Mesmer - Wagenlücke - Ostgrat - Säntis
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Via ÖV nach Wasserauen
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Runter mit der Säntis Bahn und Heim via ÖV

Die Böseggroute im Alpstein soll es heute werde bei diesem wahrscheinlich letzten Herbsttag ohne viel Schnee.
Nach 2:20 Stunden Zugfahrt mir den zum Teil gefüllten Partyleichen geht es nach Wasserauen 868m. Von dort rauf zum Seealpsee, und weiter zum Mesmer Restaurant wo die erste Heisse Schokolade wartet. Die Luft war kalt und der Schnee lag fest gefroren, so das ich oberhalb dem Resti die Steigeisen montierte. Es würde auch ohne gehen, aber das Laufen ist doch sehr viel angenehmen. So konnte ich den Direktaufstieg machen bis zur Wagenlücke auf 2075m

Der Bericht von Ivo66 beschreibt den Weg schon sehr gut.
Meine Route ging aber nach der Wagenlücke direkt hoch zum Ostgrat. Klein wenig links hoch steigen bis man in den Kamin kommt (max. Kletterstelle: lll) nach dem Kamin rechts halten und dann einfach hoch bis zum Grat. Es lohnt sich den Weg zu nehmen. Danach die einfache Wegfindung alles über den Grat. Das letzte Stück ist mit Drahtseilen gesichert, man erreicht nach überklettern des Geländers direkt die Terrasse des alten Säntishotels.

Tourengänger: tricky


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 8055.gpx Böseggroute Tricky Variante

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»