Schesaplana 2964m (Überschreitung SW/SE)


Publiziert von Cyrill Pro , 4. März 2006 um 10:46.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Prättigau
Tour Datum:21 Oktober 2005
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   A   A-V 
Aufstieg: 2017 m
Unterkunftmöglichkeiten:Schesaplanahütte 1908m

Ein Grenzgipfel (Schweiz-Österreich) der aber einen schweizerischen / romanischen Namen trägt: Schesaplana eben. Ein markanter Fast-Dreitausender des Bündner Rätikon. Der höchste Gipfel im Rätikon.

Schöne und lange Bike&Hike Tour (2017Hm). Mit dem Velo in Seewis gestartet. Auf einer Waldstrasse bis zur Schesaplanahütte 1908m radelnd. An der Hütte haben wir unser Velo abgestellt und sind den spektakulären Weg, der durch die Südwand der Schesaplana führt, hochgestiegen. Ein markierter und schöner Weg, der ca. beim Pkt. 2598m aus der Felswand hinaus führt. Dann ist es noch ein kurzes Stück über die Südwestflanke auf den Gipfel der Schesaplana 2964m. Abstieg über Gamsluggen 2378m und Vordersäss 1699m.

Erstbesteigung: Durch den Schweizer Pfarrer von Seewis, Nikolin Sererhard im Sommer 1730

Bestiegen und beschrieben von: Cyrill 
mail to : cyrill74@gmx.ch   und  www.cyrill.hikr.org 
Meine 4000er Sammlung:  Link to 4000ers


Tourengänger: Cyrill

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3+
4 Jul 15
Schesaplana 2964m - warm war's · Jackthepot
T2 L
30 Mai 09
Schesaplana (2965m) · Tef
ZS+
10 Mai 09
Schesaplana 2964.3 m · holunder
T4
T4 WS
20 Aug 11
Tschingel und Schesaplana · GingerAle

Kommentar hinzufügen»