Piz Timun - Surettahorn


Publiziert von Delta Pro , 3. März 2006 um 13:31.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Hinterrhein
Tour Datum: 3 Oktober 2004
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   I 
Zeitbedarf: 8:45
Aufstieg: 2570 m
Abstieg: 2570 m
Strecke:1255
Kartennummer:1255

Letzte 3000er-Tour vor dem Winter: kahle Gipfel, kleine Gletscher, unvergessliches Wolkenspiel!

Vom Stausee Monte Spluga (Italien) hinauf zum Pass da Niemet und über den SE-Grat auf den Gipfel des Piz Timun (Wegspuren, meist T4, oben einige Kletterstellen I). Geniales Nebelmeer auf ca. 2700(!) Metern! Im Nebel auf dem Wanderweg über den Pizzo Spadolazzo und in lustiger Kletterei (T5+) über die Punta Lewis. Über sterbende Gletscher und viel, seeehr losen Moränenschutt hinauf zur Punta Adami (T5, keine technischen Schwierigkeiten, aber alles lose). In festem, rosa Fels auf die Punta Rossa. Schlüsselstelle der Tour: Überschreitung zur Punta Nera (T6, I-II, teils ausgesetzt und verschneit, Umgehungen in der Ostflanke). Dann einfach über Schutt auf den Surettagletscher und auf dem Wanderweg zurück nach Monte Spluga.

Tourengänger: Delta

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
8 Aug 10
Pizzo Spadolazzo m 2722 · grandemago
T2
12 Aug 13
Pizzo Spadolazzo 2722m · Abominevole
T2
27 Aug 16
pizzo spadolazzo 2720m · pasty
T3 WS II
28 Aug 10
Pizzo Emet\Piz Timun m. 3209 · Francesco
T2
13 Aug 13
Pizzo Spadolazzo 2722m · Abominevole

Kommentar hinzufügen»