Ringelspitz


Publiziert von Delta Pro , 3. März 2006 um 11:39.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Surselva
Tour Datum:22 August 2004
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS-
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   CH-SG 
Zeitbedarf: 11:15
Aufstieg: 2530 m
Abstieg: 2530 m

Lange Tour mit fantastischen Farben in wilder Umgebung und im ersten Schnee.

Start in der Dämmerung und kühlen Temperaturen in Fidaz. Bei der Alp Lavadignas müssen wir erkennen, dass es oberhalb 2500m sehr viel Schnee gegeben hat und wir entschliessen uns für eine "Warteschlaufe" über Crap Mats und Morchopf. Wunderschöne Farben, unzählige Edelweiss und nasses Gras am Schluss Schnee und vereistes Geröll im Aufstieg zum Crap Mats (T4+). Toller Berg mit prächtiger Aussicht! Saukalt! Über den Morchopf zum Tscheppband (T3+) um 1 Uhr... Jetzt noch den Ringelspitz in Angriff nehmen? 20cm Schnee auf dem Tscheppband, heikler Aufstieg über nasse, rutschige Schieferplatten auf das Gipfelplateau des Ringelspitz. Hier kommt das so lange getragene Seil doch noch zum Einsatz (III, Bohrhaken). Unglaubliche Fernsicht. Ca. 5 andere Gruppen schaffens nicht bis auf den Gipfel, wir sind heute ganz alleine! Langer Abstieg auf direktem Weg nach Fidaz.

Tourengänger: Delta, Xinyca

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 ZS
T4+
13 Jun 09
Crap Mats / Morchopf · Gansner
T4 WS
15 Sep 11
Crap Mats 2947m und .... weitere · GingerAle
T4
20 Aug 10
Crap Mats · matt
T4+
22 Jun 14
Tschep-Tschep-Hurra · Polder

Kommentar hinzufügen»