Piz Julier / Piz Güglia (3380)


Publiziert von Pasci Pro , 11. September 2007 um 07:40.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberengadin
Tour Datum: 9 September 2007
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1300 m
Abstieg: 1300 m
Strecke:Julierpassstrasse - Pt. 2529 - Fuorcla Albana - Piz Güglia - Fuorcla Albana - Pt. 2529 - Julierpassstrasse
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit PW bis 'Cna dal Stradin' (kurz nach dem Hospiz in Richtung Silvaplana)
Unterkunftmöglichkeiten:Hospiz auf dem Julierpass oder diverse Unterkünfte in Bivio oder Silvaplana & Umgebung

Ab der Passstrasse geht es nur kurz gerade aus, bevor es dann deftig steil ansteigt. Über und um mühsame Felsblöcke erreichen wir nach rund 2 Stunden die Fuorcla Albana. Der Weg ist sehr gut blau weiss markiert.

Nach einer kurzen Trinkpause steigen wir über weiterhin gut markiertem Weg zum Gipfel auf.  Der Berg sieht zwar unbezwingbar oder mindestens extrem schwierig aus, ist er aber nicht. Es gibt nur wenig Stellen, die etwas ausgesetzt sind und die wurden mit Ketten gesichert. Obwohl jemand der Seilschaft leichte Höhenangst hat, schaffen wir den Gipfel ohne den geringsten Zwischenfall.

Auf dem Gipfel ist es dank Windstille herrlich warm und wir geniessen ein ausgedehntes Mittagessen. Für den Abstieg nehmen wir die selbe Route.

Tour mit Urs (Tourenleiter), Theres, Silvia, Martin, Michele, Severin und Wisu.

Traumhaftes Wetter mit Weitsicht bis zum Matterhorn und dem Ortler.


Tourengänger: Pasci

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4+
T4+
9 Aug 10
Le Piz Julier 3380m · drixdrey
T5
30 Aug 09
Piz Güglia · a1
T5- WS
T5

Kommentar hinzufügen»