Kreuz und quer am Bergseeschijen


Publiziert von platonismo , 4. Oktober 2011 um 13:20. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:22 September 2011
Wandern Schwierigkeit: T4+ - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: V+ (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Zeitbedarf: 14:00
Aufstieg: 1100 m
Abstieg: 1100 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Göscheneralp

Wir steigen um 6.40 Uhr vom Göscheneralpsee zur Bergseehütte auf (08.20 Uhr). Als einsame Gäste trinken wir einen Kaffee und füllen Wasser auf. Dem Wegweiser an der Bergseehütte folgen wir (09.20 Uhr) und sind nach etwa 30 min am Einstieg der Via Andrea (09.50 Uhr). Stiefel in den Rucksack, Stockdepot, Herstellen Kletterbereitschaft. Uns erwartet eine angenehme Tour in wunderbarer Alpinumgebung. Im ersten Teil erleben wir vorwiegend Platten- und Wandkletterei (1.-6. SL), im zweiten Teil dann Gratkletterei (7.-10. SL), alles in griffigem Granit. Die Routenfindung ist nicht immer intuitiv, so dass wir zwei Mal in eine andere Route klettern. Deshalb absolvieren wir etwas ungewollt die 2. bzw. 3. SL der "Via Claudia" (5c+/5c) und den letzten Teil der 8. SL (5b) von "Tonis Lust".

Nur die schwierigeren Passagen sind mit Bohrhaken versehen. Der Einsatz eigener Sicherungsmittel ist somit angesagt. Wir erreichen den Vorgipfel, geniessen die herrliche Aussicht und machen uns dann auf den Weg zum Abstieg (17.15 Uhr). Der Abstieg vom Vorgipfel des Bergseeschijen über den Ostgrat und anschliessend nach Süden durch die Bergseelücke ist gut zu finden, allerdings bezeichnet der Plaisir Ost diesen als leicht. Das sehen wir nicht so. Es handelt sich um einen ausgewachsenen T4-Abstieg, den man nicht unterschätzen sollte. Zwei lange Fixseile und ein kurzer Klettersteig deuten bereits darauf hin. Nach dem Abstieg in das Geröllfeld queren wir nach Westen. Im Laufschritt steil bergauf zum Einstiegsgrat, um die Stöcke zu holen. Dann nach Süden zurück auf den Weg und Abstieg zum Ausgangspunkt, den wir um 20.30 Uhr erreichen.

Zusammenfassung
Bergseeschjin-Südgrat, Via Andrea (5a, 5a oblig.), 10 SL, 330m, 10 Express, Keile 5-10, Camalots 1-2

Tourengänger: platonismo, mightymike


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»