Bovalhütte und Helibilder


Publiziert von bikerin99 , 2. Juli 2012 um 20:26.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Berninagebiet
Tour Datum:16 September 2011
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   Bernina-Gruppe 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 650 m
Abstieg: 650 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Morteratsch
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Morteratsch

Den letzten Ferientag des Jahres 2011 wollte ich mit einer schönen Wanderung abschliessen.

Ich wollte schon immer mal auf die Bovalhütte um den Blick auf das Berninagebiet zu geniessen. Da der Wetterbericht wieder einen tollen Tag verspricht fuhr ich mit userer Bündener Eisenbahn von Ems via Ponteresina nach Morteratsch.

Von dort nehme ich den rechten Abzweig Richtung Bovalhütte. Der Weg ist zum Teil rau und steil, aber nirgends ausgesetzt. Immer wieder öffnen sich tolle Blicke gegen das Berninamassiv.

Viel zu schnell ist die Hütte erreicht, es gibt ein feines Z'Mittag. Schon auf dem Weg zur Hütte konnte ich den gelben Heli der Air Bernina sehen. Und - auf der Hütte steht er, quasi zum Anfassen. Danach mache ich noch ein paar Fotos vom Gletscher bevor es an den Abstieg geht.

Nach gut zwei Stunden ist wieder Morteratsch erreicht, wo ich mir noch ein Calanda gönne, bevor es mit dem Zug wieder ins Unterland geht.

Fazit:
Klassischer T2er mit ein paar ausgesetzten aber gut abgesicherten Stellen. Der Blick aufs Berninamassiv ist absolut einmalig und spektakulär. Leider kann man bei dieser Tour auch gut beobachten wie der Gletscher immer kleiner wird.....



Tourengänger: bikerin99

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»