Sustenhorn 3503m


Publiziert von MicheleK , 2. September 2007 um 14:18.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:19 August 2006
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE   CH-UR 
Zeitbedarf: 2 Tage 10:00
Aufstieg: 1720 m
Abstieg: 1400 m
Strecke:Göschneralp-Chelenalphütte-Sustenlimi-Sustenhorn-Tierberglihütte-Umpol
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Postauto ab Göschenen nach Göschneralp
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Alpentaxi von Umpol nach Göschenen
Unterkunftmöglichkeiten:Chelenalphütte SAC, oder Tierberglihütte SAC

Schöne Überschreitung vom Göscheneralptal zum Steingletscher mit einfacher Besteigung vom Sustenhorn.

Gestartet sind wir von der Göschneralp, mit leichtem Regen bis zur Chelenalphütte.

Dort sind wir dann um 4.30Uhr in der früh gestartet und zuerst in der Dunkelheit hochgestiegen auf der Moräne bis P. 2974m. Das Wetter war ziemlich nebelig und man sah nichts.

Ab p. 2974 haben wir die Steigeisen angezogen und angeseilt. Weiter einfache Querung auf Firn zur Lücke Sustenlimi p. 3100. Die letzten 20m Höhenmeter erfordern leichte Kletterei in gemischtem Terrain.

Dann mehr oder wenig von Wolken umhüllt einfach auf den Gipfel vom Sustenhorn, der leider gänzlich im Nebel war.

Abstieg in westlicher Richtung. Der Steiggletscher verbirgt doch einige tückische Spalten: die Schneeauflage war ziemlich dünn und wir hatten deswegen ein Paar (einbeinige) Einbrüche. Die Spaltenreich Zone kann aber südlich umgangen werden.

Noch einer Stärkung in der angenehmen Tierberglihütte mit Suppe und Lokalkuchen Abstieg auf dem blau-weissen Pfad zum Steingletscher.

Tour mit Montanara.

 


Tourengänger: MicheleK

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 WS I
26 Jul 08
Sustenhorn (3505 m) · Pasci
WS
7 Sep 08
Sustenhorn · Cos
T4+ L
23 Jun 12
Sustenhorn · El Chasqui
T4 WS
2 Jul 11
Sustenhorn 3500 · ghost_rt57
16 Jun 12
Grundausildung Hochtour · Lightning

Kommentar hinzufügen»