Lisengrat


Publiziert von ferraril , 2. September 2007 um 10:33.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum: 1 September 2007
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alpstein   CH-AI   CH-SG   CH-AR 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 1414 m
Strecke:Wildhaus - Rotsteinpass - Säntis
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Postauto von Wattwil oder dem Rheintal nach Wildhaus.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Ab dem Säntisgipfel mit der Säntisbahn in die Schwägalp und von dort mit dem Postauto nach Urnäsch (Gossau) oder Nesslau (Wattwil).
Unterkunftmöglichkeiten:Das Berggasthaus Rotsteinpass bietet preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten an. Auf dem Säntis kann ebenfalls übernachtet werden.
Kartennummer:Wanderkarte Obertoggenburg - Appenzell

Bei starker Bewölkung gingen wir in Richtung Thurwis los und waren mehrere Male kurz davor, die Tour abzubrechen. Nach einer Stärkung im Beizli Schafboden stieg die Wolkendecke plötzlich an und man sah bis zum Rotsteinpass. So beschlossen wir weiter zu gehen und den Lisengrat zu wagen. Nach dem Berggasthaus Rotsteinpass bewegten wir uns allerdings nur noch in einer zähflüssigen Milchsuppe. Somit büsste der Lisengrat viel von seiner spektakulären Sicht ein.

Tourengänger: ferraril

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5 III
29 Jun 10
Alpstein Müllrundtour · Gecko
T3
16 Sep 07
Säntis 2502m · Schlumpf
T5- I
T3+
T3+
11 Sep 09
Säntis aus dem Toggenburg · sirius

Kommentar hinzufügen»